Wie muss man die Länge eines Fadenpendels verändern um die Frequenz zu verdreifachen?

3 Antworten

In der von Dir angegebenen Formel steht die Fadenlänge l unter einem Wurzelzeichen. Und die Wurzel aus 9 ist eben 3.

T = 2π ∙√(ℓ / g),  f = 1/T =  √(g / ℓ) / 2π,  3f  = 3 ∙ √(g / ℓ) / 2π

f / 3f = √( (g / ℓ) / (3 ∙ √(g / ℓ) ) = √(g / ℓ) / √(9 ∙ g / ℓ)     ║ quadr.

(g / ℓ) / (9 ∙ g / ℓ) = 1 / 9

f / 3f = 1 / 9

LG

 

Das Verhältnis 1 : 9 ist aber:   1 / 9 = ( g / ℓ(f) ) / ( g / ℓ(3f) ) = ℓ(3f)
/ ℓ(f)

Ein Fadenpendel mit der Länge ℓ besitzt die Frequenz f. Das
Pendel, das mit der dreifachen Frequenz schwingt besitzt die Länge  ℓ / 9. Daher ist die letzte Zeile der Herleitung leicht irreführend.

0

Du schreibst die Formel zwei mal auf.

T1 = 2 pi wurzel(l1/g)
T2 = 2 pi wurzel(l2/g)

Jetzt teilst du Gleichungen.

T1/T2 = wurzel(l1/l2)

Jetzt berücksichtigst du dass die Frequenz ist:

T1 = 1/f1

(f2/f1)² = (l1/l2)

Wir haben:

f2/f1 = 3

Also

3^2 = l1/l2 ==> l2 = (1/9)l1

Physik Schwingungen des Fadenpendels, kann jmnd bitte mit Lösung hilfen?

Für kleine Auslenkungen eines Fadenpendels gilt die Differenzialgleichung:

s''(t)= -(g/t) * s(t)

Leiten Sie mithilfe dieser Differenzialgleichung die oben angegebene Formel für die Periodendauer her.

Die Formel: T=2π √l/g

...zur Frage

Was haben rote schnürsenkel an schwarzen springerstiefeln für eine Bedeutung

Ich find irgendwie keine passende antwort

...zur Frage

Winkelbeschleunigung und Frequenz?

Also zuerst die Aufgabe : Die Scheibe eines Winkelschleifers ( Durchmesser 115 mm ) dreht sich mit 10 000 Umdrehungen pro Minute. Berechnen Sie die Winkelgeschwindigkeit und die Geschwindigkeit mit der sich die abgelösten Partikel fortbewegen.

Zu der Winkelgeschwindigkeit : Ich habe mich im Internet etwas belesen und bin nun total verwirrt. Ich hab ein paar Sachen verstanden aber sie bringen mir nichts. Ich kenne eine Formel für die Winkelgeschwindigkeit nämlich : ω = 2π · f f ist ja die Frequenz, was laut Internet quasi das Gleiche ist, und 2π = ω, also = der Winkelgeschwindigkeit, weil das Formelzeichen für Winkelgeschwindigkeit = ω

Ich weiß nicht ob das was ich da hingeschrieben richtig ist, noch weiß ich in was man die Winkelgeschwindigkeit angibt usw. Bitte um Hilfe bin gerade komplett verwirrt

...zur Frage

Elektrotechnik Schichtdicke vom Kohlewiederstand?

Welche Schichtdicke muss ein Kohleschicht Wiederstand besitzen wenn sein Wiederstand 680 Ohm betragen soll. Bin mir nicht sicher was für eine Formel ich da verwenden soll, wie ich dahin komme. Der Querschnitt des Leiters beträg 3mm und die Leiter länge 18mm. Bitte um hilfe Liebe Grüße

...zur Frage

Reaktion von HCL und Mg?

HCL+Mg= ??? Also Salzsäure und Magnesium reagiert zuu ? Weis einer die Antwort ?

Danke im vorraus ! LG Arian

...zur Frage

Um wie viel Prozent ändert sich due Frequenz eines Fadenpendels, wenn seine Länge um 0,1 % vergrössert wird?

würde mich über hilfe echt freuen..bitte wenn es geht mit Erklärung für ein besseres Verständnis..danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?