Wie montiere ich meinen Heizkörper ab?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1.) Vor UND Rücklaufventil schließen, Ventilkopf auf höchste Stellung, damit Ventil geöffnet (Imbusschlüssel, Bild 2)

2.) Entlüftungsventil öffnen (zum Druck "ablassen" und Luft ziehen)

3.) Schüssel unter den Hahnblock stellen und die beiden Verschraubungen am HK lösen. Entlüftungsventil geöffnet lassen, damit das Wasser Luft ziehen kann (sonst würde er langsam leerlaufen und Gluckern...)

4.) Wenn kein Wasser mehr kommt, einfach abnehmen, je nach HK Größe zu zweit.

Viel Erfolg

@all: Danke erstmal. Kämpfe noch mit der Suche nach ner FÜNFkant-Nuss. Sechskant wäre kein Problem. Früher ging das mit nem Schlitz-Schraubendreher. Melde mich wieder, wenn die Aktion erledigt ist. (die zusätzlichen Tags wie "Computer" stammen nicht von mir)

0
@deltef123

"In dem 5 Kant ist ein 6 Kant Imbuss" verstehe ich nicht. Wie gesagt, 6 Kant wäre verfügbar, aber passt halt nicht. 5 Kant findet man weder in der Verwandtschaft noch irgendwo im Web. Ist eben Spezialwerkzeug.

Der Heizungsfachmann meinte heute übrigens, dass ich "oben ne Kappe draufmachen muss", weil sonst gäb's Überschwemmung. Kann ich auch nicht nachvollziehen. Wenn die Ventile geschlossen sind, kommt ja erst mal nichts nach. Die sind relativ neu (3 Jahre). Freilich, was im HK ist, muss aufgefangen werden, das ist mir schon klar. Anyway, ich mach nichts, was nicht sicher ist. Ggf macht's der Fachmann, aber noch ist es nicht so weit...

0
@horst201711

Ein 6 Kant Imbuss ist alles andere als ein Spezialwerkzeug. Liegt bei jedem IKEA Möbelstück dabei und ist auch jährlich in jedem Discounter für 4,99 zu kriegen: https://www.google.de/search?q=inbusschl%C3%BCssel&hl=de&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwicpcebotDYAhUrAZoKHWC5B9kQ_AUICigB&biw=1536&bih=734#imgrc=sVz1yhnAL8dzkM:

Die Kappe macht keinen Sinn. Ist das Ventil unter dem HK geschlossen wird nirgends Wasser austreten können (Außer halt das Wasser, welches sich noch im HK befindet). Aber naja, wenn du dir nicht sicher bist, lass es lieber vom Fachmann machen :)

0
@deltef123

Ja, 6 kant ist kein Spezialwerkzeug. Ich schrieb, dass ich 5-kant (in Worten: fünf) brauche, und das nirgends zu finden ist. Weder hat das hier irgendjemand, noch finde ich's zu kaufen. Deswegen meinte ich Spezialwerkzeug. 6-kant hab ich hier zu genüge. Wie schon geschrieben passt das aber nicht.

0
@horst201711

Ah okay, das hatte ich falsch verstanden. Aber selbst ich als Installateur besitze keine 5-Kant Nuss. Keine Ahnung wo man sowas her bekommt. Allerdings erkenne ich ja auf dem 3. Bild die 6-Kant Imbuss Aufnahme, deswegen hatte ich nach dem Imbusschlüssel gefragt. Falls der Fachmann den HK abgenommen hat, würde mich ja mal interessieren mit welche Schlüssel er das Ventil zugedreht hat.

0
@deltef123

Ich hab da nix erkannt. Innen ist zylindrisch, also ohne Ansatz. Das geht auch noch ca. 1,5 cm weit rein. Erst ganz weit hinten ist selbst mit Taschenlampe gerade noch so irgendein Ansatz zu erkennen. Hab ich aber auch erst jetzt nach dem 4. Mal reinschauen erkannt.

In diesen Sinne: Danke!

0

vielleicht könnte man noch erwähnen, dass wenn vor und rücklauf abgeriegelt sind, nach dem aufdrehen des entlüfters nur minimal was rausspritzen durfte, da ja kein wasser nachströmen kann....

daran kann man dann erkennen, ob wirklich auch alles korrekt zu ist.

lg, Anna

Soweit ok, wenn du einen Industriesauger hast, kannst du das Wasser wo beim Lösen von Vor- und Rücklauf austritt absaugen.

Zu 3: der Vorlauf wird normal durch das Thermostat geschlossen

Entlüftungsventil bleibt geschlossen den das Wasser läuft aus den Rohren wen dies nicht absperrbar sind .Wen die Rohrleitungen absperrbar sind werden beide gesperrt und zu zweit wird dann der Heizkörper dann Abgehangen aber Achtung so ist er voller Wasser um das zu vermeiden muss man normalerweise die Anlage entleeren!

Achtung bei diesen Anschlüsse ist es schwierig sie wieder anzuschließen da das extreme Fummelei kostet.

Eigentlich wird das Wasser aus der ganzen Anlage gelassen zb wen du im Erdgeschoss wohnst und später wieder aufgefüllt!

Wen es dir nur darum geht das der Heizkörper warm wird ist das normal da er einen Frostschutz hat auch wen das die 0 ist oder *!

2 Schüssel sind zu wenieg 2-3 Eimer sind passender! zum auf und abschließen brauchst du einen Imbusschlüssel!

Was möchtest Du wissen?