Wie macht ihr euren Käsekuchen?

5 Antworten

Das Problem haben viele, es ist nicht unbedingt schlimm, sieht nur teilweise unschön aus, aber am Geschmack verändert sich nichts.

Du kannst auch eine dicke Glasur aus Schokolade oder Zuckerguss drauf machen. Auch kannst du den Kuchen mit Puderzucker übersieben, so das man die risse nicht mehr sieht.

Schau mal:

Käsekuchen backen ohne Risse: Tipps & Tricks

Wenn der Käsekuchen im Ofen richtig prächtig aufgeht, ist die Enttäuschung umso größer, wenn er aus dem Ofen gezogen wird und auf der Stelle einfällt. Noch schlimmer, wenn er zusätzlich an der Oberfläche reißt. Wie kann man aber dafür sorgen, dass der Käsekuchen auch beim Abkühlen seine Höhe möglichst behält und er keine Risse bekommt? Dafür haben Profis einen Trick parat: Konditoren backen Käsekuchen nicht an einem Stück, sondern holen den Kuchen zwei bis dreimal aus dem Ofen und lassen ihn erkalten. Nach einigen Minuten wird der Rand mit einem Messer von der Form gelöst, damit der Kuchen beim nächsten Backgang weiter aufgehen kann. Damit das funktioniert, sollte der Käsekuchen nicht zu heiß bei 150 Grad (Umluft) oder 170 Grad (Ober/Unterhitze) auf der untersten Schiene gebacken werden. Natürlich kann man Käsekuchen auch in einem Rutsch fertig backen, dann sollte man ihn unbedingt langsam im Backofen auskühlen lassen und nach zehn Minuten ebenfalls den Rand mit einem Messer von der Form lösen, damit er nicht einreißt. Für ein optimales Backergebnis sollten Sie den Backofen während der Backzeit möglichst nicht öffnen.

Ein weiterer Tipp, den viele erfahrene Käsekuchen-Bäcker teilen, ist es, den Kuchen nach dem Backen vorsichtig kopfüber auf ein Gitter zu stürzen – und zwar dann, wenn er noch warm ist, so dass sich die Masse gleichmäßig setzen kann. Lösen Sie dann nach dem Erkalten das Blech oben vom Kuchen ab. Dann können Sie den Käsekuchen wieder auf seinen eigentlichen Boden stürzen. Dieses Vorgehen ist jedoch nur möglich, wenn Sie einen Käsekuchen ohne Boden aus Kekskrümeln oder Mürbeteig gebacken haben.

Wer den Kuchen gerne goldgelb mag, kann den Kuchen im Ofen mit Alufolie abdecken. Das verhindert, dass er oben braun wird.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Quelle: http://www.chefkoch.de/magazin/artikel/1933,0/Chefkoch/Kaesekuchen-wie-vom-Konditor-locker-und-saftig.html

Ich nehme den Käsekuchen nach 3/4 der Backzeit raus und schneide zwischen Kuchen und Form und schiebe ihn dann wieder in den Ofen, bisher hatte noch kein Käsekuchen Risse.

Nicht sofort aus dem Ofen nehmen. Hitze langsam aus dem Ofen lassen und Kuchen nach ein paar Minuten erst rausholen. Sonst ist der Tempèraturunterschied zu groß und die Risse entstehen!

Danke, werde es mal ausprobieren.

0

also ich hab kein plan ganz ehrlich dafür gibt es google und außerdem... gutefrage ist was für fragen wie:

Welche pflanzen sind für den welpen giftig?

Sorry aber es nerft mich echt manchmal bisschen..

Gute Frage ist für jede Art von Fragen!

1
@alicar

Genau! Und notfalls werden auch Fragen zur Rechtschreibung beantwortet .... und für nervige "Sachen" gibt es auch am Compi den Ausknopf.

0

Was möchtest Du wissen?