Wie mache ich aus einem Quadrat wieder ein DIN Format?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Falte zunächst das Quadrat von einer Ecke zur gegenüberliegenden, so dass du entlang der Diagonale faltest. Wiederhole das für die andere Diagonale.

Wenn die Seite des Quadrats die lange Seite des DIN-Formats darstellt, dann hat der Abstand von einer Ecke zur Quadratmitte die Länge der kurzen Seite des DIN-Formats.

Falte nun so, dass die Diagonale genau auf einer Seite des Quadrats aufliegt. Dort wo der Mittelpunkt die Seite berührt ist der Endpunkt der kurzen Seite. Wiederhole die Faltung mit der anderen Diagonale an der ggü.liegenden Seite, und du hast die beiden Endpunkte der kurzen Seite. Jetzt kannst du den überstehenden Teil an einer Linie zwischen diesen Punkten falten und hast dein DIN-Format.

Die mathematische "Schönheit" aller DIN-Formate liegt im Verhältnis von langer zur kurzen Seite = Wurzel(2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hypoxonder
22.02.2016, 02:27

Danke für die Erklärung. 
Ich probiers mal.

0

Das geht nicht so einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?