Wie lernen Schauspieler den Filmkuss und wie gehen sie privat damit um?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, das ist schon ein ganz normaler Kuss (zumindest meistens) - soll ja auch so aussehen.

Ich denke das ist ganz einfach: Man gewöhnt sich dran und irgendwann ist das in der Situation auch nichts besonderes mehr. Da für eine Kussszene allein z.B. oft schon mehrere Versuche nötig sind, die Atmosphäre bei einem Dreh auch vollkommen unromantisch ist, ne Menge Leute zusehen, man sich darauf konzentriert es so zu tun wie man soll und man auch noch Anweisungen von der Regie bekommt etc. - ist das einfach was ganz anderes und nichts in dem Sinne "besonderes". Sowas meinte auch mal irgendein Schauspieler bei einem Interview. Vor allem beim 10ten, 30sten oder 50sten Filmkuss dürfte man sich wohl daran gewöhnt haben.

Erinnert mich gerade an die Outtakes von irgendeiner Staffel von How I met Your Mother, bei der alle einfach so zum Spaß mit jedem rummachen (Lilly mit Barney, Barney mit Marshall etc.) - völlig grundlos eben, als wärs ein Händeschütteln.. was auch so ein Beweis dafür ist, dass das keiner mehr da so richtig ernst nimmt usw..

ahh stimmt , das mit den outtakes hab ich auch gesehen, das hat mich ziemlich beeindruckt das man damit so leicht umgehen kann, aber am ende ist es einfach routine :)

vielen dank für die antwort (Y)

LG CMA

0

..ich denke nicht, dass man hier intensiv und detailreich Regieanweisungen gibt...

0

Je nachdem wer wen küsst, ist es auch für die Darsteller aufregend! Allerdings ist das doch eher für die Darsteller einfach nur eine Aufgabe in ihrem Job.

Ich finde da anderes viel gewagter, so wie die Szene in Ken Park mit dem Typen der sich an der Tür aus sexuellen Gründen stranguliert und dabei noch was ganz anderes tut

ist ein harter beruf,mussen dann wieder in den privat modus umschalten.

Wer ist das Schauspieler und sowas Filme?

Wer ist das. Brauche Namen. Danke

...zur Frage

Englische Präsentation über Adam Sandler?

Ich muss nächste Woche in Englisch eine Präsentation über ,,Adam Sandler"halten! Ich hab das Thema ausgesucht,weil er mein Lieblingsschauspieler ist ;) :D Die Präsentation darf aber nur 5 Minuten gehen, und ich finde es so schwierig, seine Biographie kurz zusammenzufassen! Bei Wikipedia geht die mehrere Seiten lang!!-.- Wie kann ich es schaffen, in Kürze, das Wichtigste über ihn zu sagen und zu erklären, wie er er seine Position als Star erreicht hat? Hat da jemand vllt. eine Idee oder Tipps für mich?Oder wie würdet ihr die Präsentation gestalten?:)

...zur Frage

Lehrerin nervt mich mit einem Vortrag

Hallo ich habe eine Frage und zwar habe ich folgendes Problem, und zwar müssen wir in Französisch einen Vortrag über Französische Berühmtheiten machen. Ich habe mir dafür David Guetta ausgesucht. Ein Klassenkameraden habe ich das allerdings dummerweise gesagt und ich war an dem Tag wo wir es ihr sagen sollten, krank. Mit ich aber nicht nur dumm Zuhause sitze, habe ich den Vortrag fertig gemacht. Jetzt bin ich aber zu ihr hingegangen und habe ihr gesagt, worüber ich halten möchte und ich den Vortrag schon fertig hätte. Darauf hin sagte sie mir, dass das schon vergeben sei und ich mir ein anderes Thema aussuchen soll. ALLE aber wirklich ALLE aus der Klasse wissen, dass ich die Idee vorher hatte. Meine Frage ist also, kann ich den Vortrag trotzdem halten oder muss ich mich an meinen Lehrer halten und einen Anderen Vortrag machen über irgendeinen Schauspieler, den niemand kennt. Danke für die Antworten, und schreibt jetzt bitte nur gescheite antworten. Ich bin einfach mega sauer wegen dieser Sache, zumal ich mehrere Tage Arbeit in den Vortrag investiert habe.

...zur Frage

Schwester von Emilia Schüle

Weiß jemand ob die Schwester von der Schauspielerin Emilia Schüle berühmt ist oder ob es Bilder von der iwo gibt? Weil in einem ihrer interviews erwähnt sie ihre schwester.... Danke und liebe Grüße Ville333

...zur Frage

Wieso sind deutsche Filme und Serien fast immer so schlecht, dass es einem die Haare aufstellt?

99 von 100 Filmen sind so mies, dass man einfach umschalten muss, will man nicht Gefahr laufen, sich durch zu heftiges Kopfschütteln das Genick zu brechen. Wie kann das sein?

Es wirkt alles so schrecklich hölzern und gekünstelt. Man merkt einfach, dass die Schauspieler nicht improvisieren können und nicht mit Herzblut an die Sache herangehen. Aber warum ist das dermaßen verbreitet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?