wie lange sollte ein 10 jähriger aufbleiben dürfen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so lange er will, kinder wissen was gut für sie ist

Ich lach mich kaputt. Dann säße mein Kleiner immer noch hier. Es zählt einfach nur, daß Kinder morgens ausgeschlafen in die Schule gehen, damit sie dem Unterricht konzentriert folgen können. Und in dem Alter wissen die Kinder bei weitem nicht, was gut für sie ist.

0
@turalo

Hallo erst mal (ich möchte erst einmal sagen das ich einen peep auf rechtschreibung gebe also bitte nicht wundern bin 10)

also ich möchte sagen ja es ist einbischen eine doofe idee ein 10 jähriges kind entscheiden zu lassen aber es kann mit entscheien

und dieser teil aus dem kommentar von turalo hat mich geschockt ich zitiere  damit sie dem Unterricht konzentriert folgen können. ich weiß auch selber das man es folgen nennt ist aber trozdem wie man so schön sagt deppat es sollte nicht nur weil man ein kind ist nur darum gehen das man den erwachsenen folgt und meint

(OH ihr seit erwachsen und ich ein kleineskind ich folge den erwachsenen )

vieleicht meint die erwachsenen welt das ein kind nicht weiß was es will doch wir leben jetzt im 21. jahrhundert die zeit hat sich verändert und kinder sollten nicht mehr nur weil sie kinder sind so behandelt werden als weren sie keine menschen kinder können auch mitentscheiden und wenn es nicht eigentlich so ist das kinder schlauer sind als erwachsene und meine einzige bedingung für die antworten sind keine sätze we lern erst mal rechtschreibung was sowie so nur blödsinn ist oder ach was du bist e nur ein kind danke jeder der dass nicht tut ist mir eigentlich egal wollte nur mal sehen wer mir glaub und wer nicht!

0

Das tun sie leider in den meisten Fällen nicht.

0
@MichaelJay

Hier haben aber eine Menge "Kinder" abgestimmt. Abwarten, bis Eure Kinder aufbleiben wollen, um dann morgens nicht aufzustehen oder nur im Dämmerschlaf in die Schule marschieren.

0
@turalo

das sollte ja ironie sein aber naja ich beschwer mich mal nicht :)

0
@Tungdil

Klasse! Ironie wird hier oftmals nicht erkannt. Aber dann finde ich den Beitrag in Ordnung.

0

Wochentags geht mein Sohn um ca. 20.45 Uhr ins Bett. Am Wochenende darf er bis 21.30- 22.00 Uhr wach bleiben

alsomeine tochter ist zeh jahre alt sie muss unter der woche um 21 im bett sein und in den ferien oder wochende auser sonntag darf sie eine alters gerechten film schauen und die sind meisten 22-22,15 aus und dan muss sie aber sofort danach zu bett gehn weil kinder in dem alter wolen immer lang wach bleiben aber sie brauchen einfach noch ihre grenzen auch wen sie angeblich net müde ist schick ich sie weil meistens dauert es 10 minuten und dan schläft sie nemlich

Wochentags ist hier um 20.00 h Feierabend. Am Wochenende bin ich etwas großzügiger. Aber mein Sohn sollte ausgeschlafen in der Schule sitzen, damit er was leisten kann.

Was möchtest Du wissen?