Wie lange muss man eine Zahnspange tragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte auch eine drin, zum glück nur für 1 Jahr. glücklich lächel das heißt aber nicht, dass du auch nur ein Jahr brauchst. Wenn sie gerade sind., kommt sie raus, aber wenn sie draußen ist musst du noch eine lose Klammer tragen, 2 Jahre oder so, damit die zähne nicht sofort wieder in verschiedene Richtunbgen hinbiegen. Wann genau kann dir nur der Kieferorthopäde sagen, und jeder behandelt das anders!

ich hatte auch Probleme mit meinem Kiefer gehabt.mein unterkiefer war vor dem oberkiefer aber eigentlich soll es umgekehrt sein und die zahnspange hab ich dann 1 jahr und 6 monate getragen.ich dachte ich muss sie 3 jahre tragen

Diese Frage kann dir nur dein Kieferorthopäde beantworten und ist von versch. Faktoren abhängig. Mein Sohn wird sie ca. 4 Jahre tragen, also du siehst, es gibt große Unterschiede

Allgemein gilt:

Nur weil die Zähne vorne schön gerade stehen, heißt das noch lange nicht, das damit alles erledigt ist! Schreibst ja selber, dass Dein Kiefer noch nach hinten muss! Wenn die Umstellung beendet ist, muss man die (meist rausnehmbare) Spange noch ´ne ganze Weile zumindest über Nacht tragen! Grund: Durch die Verschiebung der Zähne erfolgt ein Knochenabbau; die ähne müssen dann an ihrem Platz gehalten werden, bis sich neuer Knochen gebildet hat, sonst würden die sich wieder an ihre alte Stelle zurückbewegen, da sie ja keinen Halt haben. Hoffe, ich konnt´s Dir einigermaßen verständlich beschreiben! P.S.:Jede Behandlung läuft individuell ab, je nach Fehlstellung. Deshalb kannst du Dich nicht mit Deiner Freundin vergleichen!

Was möchtest Du wissen?