Wie lange kann man in einem anderen Land bleiben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an, ob du für das Land Visum brauchst. Wenn ja, dann eben solang wir es dein Touri Visum zulässt. Wenn nein,sprich innerhalb EU, solange dein Geld langt.

Es gibt keine pauschale Regel. Jedes Land hat das anders geregelt. Ich wohne auf den Phillippinen, weil ich hier mit einer Fillippina verheiratet bin und kann solange hier bleiben solange ich verheiratet bin.

Als Touriost darf man seit neuestem bis zu drei Jahre an einem Stueck hier bleiben. Frueher war es nur ein Jahr, dann musste man aus dem Land fliegen und man konnte dann nach ein paar Tagen wiederkommen und dann wieder ein Jahr.

Am Flughafen erhaelt man, wenn von der phillippinischen Botschaft kein Visum beantragt hat grundstaetzlich ein 30 taegiges Visum, das man aber ohne Probleme immer wieder verlaengern kann, bis auf 6 Monate an einem Stueck.

In Deutschland darf man nur 90 Tage bleiben mit einem Visum.

Als Ausländer/Tourist in Deutschland zum Beispiel max. 3Monate. In anderen Ländern nach deren entsprechenden Bestimmungen, da gibt es keine pauschale Regel. Da man für die meisten Länder ein Visum benötigt, bestimmt sich der Aufenthalt nach den Daten auf diesem. Bei längerem Aufenthalt muss es hält entsprechend verlängert werden. Meistens aber, wie gesagt, nur max. 3 Monate.

In EU-Ländern: unbegrenzt (es mag da allerdings Ausnahmen oder abweichende Regelungen bei den neueren EU-Mitgliedsstaaten in Ost- und Südosteuropa geben).

In Nicht-EU-Ländern: in der Regel 3 Monate. Bei Ländern mit Visumpflicht wird die zulässige Aufenthaltsdauer im Visum vermerkt.

Hängt vom Land ab.

also wenn ich von der CH nach D gehen will

Solange dir dein Geld reicht...

0

Was möchtest Du wissen?