Wie Lange kann man ein Vollen Pool draußen stehen lassen ohne das es gesundheitschädlich ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf die Wasserqualität an, ob Fremdkörper wie Blätter oder Pollen ins Wasser fliegen und darauf wie oft ihr ins Wasser geht. Irgendwann bildet sich ein grüner Belag auf dem Boden und Keime und Bakterien, da spätestens sollte man das Wasser wechseln. Ich hatte auch mal einen Pool mit Filter, so wie sie jetzt überall zu kaufen gibt. Habe mir aber trotzdem im Baumarkt Chlortabletten und einen Skimmer besorgt ( so ne Art Treibboje in die die Tablette kommt). Habe den Skimmer dann immer über Nacht reingetan und hatte nie Probleme. Kannst dir auch im Baumarkt einen Ph-Test besorgen und jeden Tag den Wert ermitteln. Je nach Ergebnis erfährst du dann wann das Wasser gewechselt werden muss.

Danke ! Hilfreischste Antwort !

0
@missapplebee

kann ich noch nicht machen muss man irgendwie noch warten :(

0

Verwechsle nicht gesundheitsschädlich mit eklig. Wann es unappetitlich wird, entscheiden Deine Sinne und Dein Empfinden. Ob da tatsächlich gesundheitsschädliche Dinge (Keime, Blaualgen ...) dabei sind, was in der Regel nicht so schnell der Fall ist, kann man nur per Analyse feststellen und ist nicht generell vorhersagbar.

Der Bodensee steht ja auch seit vielen tausend Jahren da und ist nicht gesundheitsschädlich ...

Was sollte hier gesundheitsschädlich sein? Wenn Du einen fest installierten Pool hast, dann sind in der Regel auch ein Filter sowie entsprechende (chemische) Zusätze mit dabei, die den Algen und Keimen entgegen wirken.

Es ist ein Planschbecken also ohne Filter usw.

0

Was möchtest Du wissen?