Wie lange ist Backpulver im zubereiteten Teig backaktiv?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Backpulverteige sollten möglichst schnell verarbeitet werden, schau mal:

Treibmittel sind Backpulver und Hefe, die den Teig aufgehen lassen und lockern. Hefe ist ein biologisches Produkt, besteht aus Mikroorganismen (Hefepilzen). Zum vermehren brauchen die Hefepilze, Luft (durch kräftiges schlagen), Feuchtigkeit, Wärme und Nahrung (Zucker). Backpulver wird chemisch hergestellt. Neben Natriumkarbonat enthält es eine Säure, z.B. Weinstein; wird das Backpulver feucht entwickelt sich Kohlendioxid und lässt den Teig aufgehen. Wirkung von Backpulver verfliegt schnell, deshalb Teige immer schnell verarbeiten

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.ernestopauli.ch/essen/kochtips/Teig.htm

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass jemals deine Brötchen mit "Backpulver" über Nacht im Kühlschrank aufgegangen sind.

Könnte es sein, dass du statt Backpulver "Hefe" gemeint hast??? Brötchen aus Hefeteig gehen nämlich über Nacht im Kühlschrank auf und können dann am Morgen gebacken werden.

Nur mal ein Versuch um dich entsprechend zu überzeugen: Nimm etwas Wasser und streu etwas Backpulver rein. Es schäumt auf - ein Weilchen!! - und lässt dann nach. Machst du das mit Hefe, wirst du merken dass der Prozess erst nach und nach einsetzt, eben wie bei den Brötchen im Kühlschrank über Nacht, nur nicht so extrem wie im Versuch.

Ich habe natürlich einen Hefeteig gemacht, in diesem Teig habe ich auch Backpulver gegeben. Aber danke für deine Antwort

0

Trockenhefeteig Brötchen-Teig über Nacht im Kühlschrank

Hallo,

Ich wollte wissen ob man Brötchenteig aus Trockenhefe abends machen kann,den Teig in den Kühlschrank stellen, und dann Morgens backen

Würde mich über eine schnelle Antwort freuen

Mfg Hannes

...zur Frage

Backen mit Hefe/Backpulver

Nimmt das Volumen vom Teig bzw. Gebäck mehr zu, wenn ich beim Backen Hefe nehme?

...zur Frage

Weißer Wurm im Brötchenteig!HILFE!

Hallo. Gerade wollte ich einen Brötchenteig aus Mehl,Eiern,Milch,Jogurt,Hefe,Backpulver und Salz machen und habe diesen gerade auf dem Blech verteilt als ich plötzlich ganz oben am Rand meiner Teigschüssel einen weißen ca. 1 cm langen ( auch recht dicken) Wurm entdeckte.

Ich bekam sofort Panik und überprüfte alle Lebensmittel die ich verwendet hatte, auf das Ablaufdatum doch alles war noch gut. Ich habe an allem gerochen, auch alles gut.. Und von dem fertigen Teig hatte ich davor auch schon gekostet und auch hier nix zu bemerken. Der Teig schmeckte wie sonst auch ( Ich backe dieses Rezept sehr oft.).

Ich habe auch den schon verteilten Teig noch mal unter die Lupe genommen und kein Wurm mehr in Sicht.

Was meint ihr dazu? Alles wegschmeißen oder doch backen?

LG Lilly

...zur Frage

Wie lange kann man einen ungebackenen Kuchen aufbewahren?

Hallo zusammen!

Wie lange kann man Kuchenmasse (also Kuchenmasse fertig, welche man nur noch in die Backform tun müsste und backen) im Kühlschrank bzw. im Gefrierschrank stehen haben? Möchte nächste Woche am Freitag backen, dann mache ich eben gerade 2 oder 3 Portionen, sodass ich am Samstag bzw. Sonntag nicht nochmals den ganzen Teig machen müsste. (Habe noch Besuch). Möchte den Kuchen nicht gleichzeitig backen.

Der Teig besteht aus Eiern, Zucker, Butter, Schokolade, Mandeln, Mehl und Backpulver^^

Der sollte schon 2-3 Tage im Kühlschrank halten, oder?

Vielen Dank und einen schönen Abend.

MFG Michi

...zur Frage

Pralinenfüllung die nach (Trink)kakao schmeckt?

Morgen ist ja Valentinstag und ich mag Pralinen machen für eine Freundin mit der wir uns gegenseitig beschenken weil wir keinen Freund haben. Sie liebt Kakao (also den wo man einfach Milch mit Pulver anrührt. Deswegen würde ich die Pralinen gerne mit einer Creme füllen, die genau so schmeckt. Kann mir jemand helfen, wie ich das am besten machen könnte?

Danke

...zur Frage

Brötchen aus Brotbackmischung herstellen?

wenn ich den Teig nach Anleitung hergestellt habe ist es erforderlich ein Grundgewicht pro Brötchen zu haben . Mehl 500 Gramm , Wasser 360 Gramm , der Teig ist aufgegangen und nun brauche ich ein Gewicht pro Brötchen?????????????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?