Wie lange habt ihr gebraucht um einem Ausbildungsplatz zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt darauf an, bei welchen Firmen Du Dich beworben hast.
Hast Du Dich außerhalb der Bewerberfrist beworben?
Hast Du Dich evtl. auf Stellen beworben, die derzeit nicht ausgeschrieben sind?
Einige Firmen melden sich und schreiben, das Ihr Auswahlverfahren läuft - aber eben um Geduld bitten.

Je nachdem wie viele Du geschrieben hast und wenn es mehr als 20 sind, dann solltest Du Deine Bewerbung von jemandem, am besten mehreren entgegen lesen lassen.
Korrigieren und auch die Meinung dazu sagen lassen.
Lass sie Deine komplette Bewerbungsmappe bewerten.

Vielleicht liegt es am Stil, am Foto, am Ausdruck, bei manchen Berufen scheiterst Du mit Rechtschreibfehlern, an der falschen DIN-Norm....

Wenn man mehr als 20 ordentliche Bewerbungen geschrieben hat, dann verliert man irgendwann selbst den Blick auf Fehler in der eigenen Bewerbung.

Wenn Du Dich angenommen auf 10 Firmen mit den ein und selben Text beworben hast, und dann evtl. nur in einem Rutsch ausgedruckt hast, dann hast Du schon fast verloren. Firmen/Personaler merken so was.

Mein Tipp: Weiterhin gedulden, Ausschau halten nach weiteren möglichen Ausbildungsfirmen, oben gesagtes beherzigen und evtl. Im Internet recherchieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als was willst du dich bewerben, wie sieht dein Lebenslauf aus und Wieviele hast du schon geschrieben.

Zur ausbildung als Industriekaufrau nach meinen Studium habe ich run 120 bewerbungen verschickt bis ich nach einem halben jahr zu meinen einzigen vorstellungsgesräch eingeladen wurde, habe die stelle auch erhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simzusano
03.02.2017, 12:36

Eigentlich wäre es mir egal Berufe für die ich mich beworben habe waren.: Kaufmann im Groß und Außenhandel, Dachdecker, Fachinformatiker, Industriekaufmann, Kaufmann für Büromanagement habe ungefähr 30 geschrieben

0

Wie viele Bewerbungen hast Du denn schon geschrieben? Hast Du jedes Anschreiben auch individuell der Stellenanzeige angepaßt oder immer dasgleiche Anschreiben genommen und nur die Adresse geändert? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin per Zufall im Internet auf den Betrieb gestossen. Ich habe im November angefangen und nach 8 Bewerbungen habe ich die Stelle dann im Januar gekriegt. Merkwürdig war nur dass mein Chef mich genommen hatte ohne Bewerbungsgespräch. Halte einfach die Augen offen und schreibe so viel Bewerbungen wie möglich. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du denn überhaupt lernen ?

Liegt es vielleicht an deinem Zeugnis oder an deiner Bewerbung an sich ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sieht es denn mit deinem Zeugnis aus, anentenlso von den Noten her? Welche Region, welcher Beruf soll es sein?

Nach diesen Komponenten entscheidet sich, ob es schnell geht oder eben länger dauert, bis ein Ausbildungsplatz gefunden wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war zu spät mit den Bewerbungen dran, habe aber in einem Monat eine Ausbildungsstelle gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simzusano
03.02.2017, 17:26

zum ?

1

Was möchtest Du wissen?