Wie lange garantie mediamarkt?

6 Antworten

Media markt gibt gar keine Garantie. Garantie gibt immer der Hersteller - Garantie ist eine freiwillige Leistung und nicht vorgeschrieben.

Media Markt gibt Gewährleistung auf seine Produkte, die beläuft sich immer auf 2 Jahre und ist gesetzlich vorgeschrieben (nach 6 Monaten wird aber die Beweislast umgekehrt d.h. wenn das Gerät nach 6 Monaten defekt ist, musst theoretisch du beweisen, dass es nicht dein Verschulden war und der Fehler schon beim Kauf vorlag)


Komplett richtig.

0

Hallo!

Garantie gibt immer der Hersteller

Dies ist nicht ganz korrekt. Eine Garantie kann letztendlich jeder aussprechen. Auch der Händler.

Gruß
Falke

3

Man kann ja auch Garantie-Verlängerungen abschließen, die dann extra kosten. Bei vielen Geräten würde ich das auch empfehlen, weil die buchstäblich auf den Tag genau bei Ablauf der Garantie, bzw. Gewährleistung der zwei Jahre, kaputt gehen^^

Ich kaufe dort nie wieder einen Computer, bei Saturn oder Media Markt :-(

Schön wäre ja eine Antwort auf die Frage gewesen und nicht irgendwelche Geschichten aus deinem Leben.

0
@qugart

Wurde ja schon gesagt, mit den 6 Monaten Garantie und den 2 Jahren Gewährleistung. Ich wollte nur ergänzen, dass man noch eine Verlängerung abschließen kann.

Aber nächstes mal wiederhole ich mich dann zuerst, wenn dir das lieber ist.

0
@Noidea333

Mir ist das egal. Nur den Fragestellern wären wohl Antworten lieber. Und die Richtlinien sagen das auch aus.

0
@qugart

Dann halte dich auch an die Richtlinien. Oder steht in denen, dass man jeden falschen Mist verzapfen kann?

0

Was haben die Händler mit der miesen Qualität der Geräte zu tun? Die verkaufen die nur.....

1

Es gibt die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren, die muss der Händler gewähren, auch wenn Media Markt immer auf doof stellt und dir einen rechtlichen Unsinn erzählt. 

Genauso falsch ist es wenn Media Doof erzählt, die Gewährleistung ist nur 6 Monate. Richtig ist, dass der Gesetzgeber in den ersten 6 Monaten annimmt, dass der Mangel bereits bei der Auslieferung dabei war. Allerdings reicht es nach den 6 Monaten aus, wenn der Käufer darlegt, das er ordnungsgemäß mit dem Gerät umging. Wenn beim Handy das Glas Risse hat und du willst erzählen, die Elektronik ist plötzlich defekt, so glaubt dir das keiner, vielmehr ist anzunehmen, es ist dir heruntergefallen.

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Händlers oder Hersteller, die er nach belieben einschränken kann.

6 Monate der rest ist gewährleistung (24 monate in der regel...bei Sony zb sind das 12)

Da vermischt aber einer ganz brutal Garantie mit Gewährleistung.

1

Is bei jedem gerät anders steht aber immer auf ein papier das beim kauf des geräts dabei war sons nachfragen

Was möchtest Du wissen?