Wie lange dauert es, bis ein Lottogewinn ausgezahlt wird?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kleine Gewinne zahlt dir direkt jede Annahmestelle aus. Wie es bei mittleren Gewinnen (vielleicht einige Tausend Euro) aussieht habe ich noch nie gehört, aber in der Größenordnung von Jackpots bekommst du erstmal Besuch, der dir erklärt, wie du deinen Gewinn geheimhältst und verantwortungsvoll anlegst.

Ach Leute,  wieso macht die es so kompliziert. Der sicherste Weg ist mit dem Spielschein direkt zur Lottozentrale deines Bundeslandes zu fahren und erst gar nicht bei der Annahmestelle/Kiosk nach dem Gewinn zu fragen, da gewinne über 1000 € sowieso nicht ausgezahlt werden. außerdem besteht die Gefahr, dass der nette Kiosk Besitzer oder Verkäuferin deinen Schein annimmt, und dann auf ihren eigenen Namen eine zentralGewinnAnforderung  bei der Lottogesellschaft einreicht und das Geld auf ihr Konto überweisen lässt. Bist du gemerkt hast das du nichts bekommst, ist sie wahrscheinlich mit deinem Geld in der Karibik. Und das Geld siehst du nie wieder. Klagen kannst du ja wie du willst. 

 Nachdem man seinen Schein abgegeben hat in der Zentrale, wird man in einem Raum von einem Berater informiert. Das Geld wird in circa 7-10 Werktagen auf deinem Girokonto eingehen, aber die Bank wird vorher von der bevorstehenden Überweisung informiert. 

Der Gewinner  bekommt in der Zentrale noch einige Tipps wie nun mit dem Geld Siegen umgegangen werden muss. Die wichtigsten Tipps lauten: niemandem den Gewinn zu verraten, außer den Ehepartner oder Kindern. Den Job nicht gleich am nächsten Tag zu kündigen und nicht gleich am nächsten Tag für mehrere 100.000 € teure Autos und Schmuck kaufen. Es  wird dir empfohlen dein Leben erst einmal so in gewohnten Bahnen weiter zu führen, vielleicht den ein oder anderen kleinen Wunsch beim Shopping zu erfüllen, oder einen Urlaub zu buchen um erst einmal Gedanken zu sammeln und Pläne zu schmieden. Lottoboten sind sehr erfahrene Fachleute. Sie haben schon den einen oder anderen erlebt der trotz 1 Millionen Gewinns nach 1,5 Jahren Hartz IV beantragt haben.

Du musst erstmal mit Deinem Lottoschein zur Annahmestelle und Dich da melden. Dann hängt es von der Höhe des Gewinns ab, sollte dann aber nicht mehr so lange dauern.

Kommt drauf an wieviel. Bei kleineren Gewinnen glaub ich waren es 13 Wochen, falls Du Dich nicht vorher rührst.

Das Geld wird nur dann überwiesen, wenn Du mit Lotto-Card gespielt hast und einen bestimmten Betrag überschreitet. Kleinere Gewinne kannst Du in der Lottoverkaufsstelle abholen.

Was möchtest Du wissen?