Wie lange dauern Semesterferien normalerweise?

7 Antworten

Im Wintersemester dauert die vorlesungsfreie Zeit etwa von Ende Januar/Anfang Februar bis Ende März/Anfang April. Im Sommersemester von Mitte/Ende Juli bis Ende September/Anfang Oktober. Die genauen Daten verschieben sich immer etwas.

Die Zeit heißt aber extra nicht "Semesterferien" sondern "vorlesungsfreie Zeit", weil in diese Spanne ein Großteil der Prüfungen fällt und man evtl. noch Praktika absolviert. Es bleiben aber trotzdem fast immer ein paar freie Wochen übrig.

"Ferien" so wie man's aus der Schule kennt, gibt's gar nicht!
"Semesterferien" wird es zwar oft genannt, offiziell heißt es aber "Vorlesungsfreie Zeit". Das bedeutet, da finden keine Vorlesungen statt, aber in vielen Studiengängen laufen in diesem Zeitraum die Klausuren, Prüfungen, Praktika, sonstige Veranstaltungen,...
Also man kann die Vorlesungsfreie Zeit NICHT grundsätzlich einfach so verplanen für Urlaub, Job's,...

Wie lange die Zeiträume zwischen den Vorlesungszeiten dauern, das hängt ab von den Hochschulen; an Universitäten sind zwischen Sommer- und Wintersemester ca. 2 - 3 Monate, zwischen Winter- und Sommersemester ca. 6 Wochen - 2 Monate.

Hallo!

Ja, das ist von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich. Bei uns kann man die Zeiten aus dem Kalender entnehmen:

https://sulwww.uni-erfurt.de/Kalender.aspx

Vielleicht gibt dir das ja eine Orientierung.

Viele Grüße

Uni Erfurt

Was möchtest Du wissen?