Wie lange brüten Seidenhühner?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ob die Eier befruchtet sind oder nicht, kannst Du beim sog. "Schieren" sehen, dabei werden die Eier durchleuchtet, und am 5ten bis 7ten Tag siehst Du in den befruchteten Eiern ein "Netz" aus Adern. Am besten schneidest Du in eine dicke Pappe ein Loch, legst das Ei drauf, und leuchtest von unten mit einer starken Lampe dagegen. Nicht zu lange, sonst werden die Eier zu kalt, und nicht so stark bewegen! (Schieren kann man machen, muss man aber nicht.)

Eine Seidenhenne brütet genau so lang wie jedes Huhn: 21 Tage

Die anderen Eier kannst Du liegen lassen, ABER: Du solltest die jetzt angebrüteten Eier unbedingt kennzeichnen (kleines kreuz drauf), und Eier, die evtl noch dazugelegt werden, entfernen. Die Glucke steht auf, wenn die ersten(!) Küken schlüpfen, und die späteren sterben dann oft ganz elend in den Eiern, weil die zu kalt werden.

Danke für die Antwort. War sehr hilfreich :-)

0

Was möchtest Du wissen?