Wie lange Bratwürstchen im Gefrierschrank?

5 Antworten

Das angegebene Datum vom Metzger nennt das Verbrauchsdatum bei normaler Kühlung (also Kühlschrank).

Laut einem Artikel des CK-Magazins, kann man eingefrohrene Wurst 3-12 Monate aufbewahren.

Wenn Du die "damals" frischen gleich eingefroren hast, ja. Lagen sie allerdings vor dem Einfrieren zulange rum, nicht.

Bei mir (wenn ich das weiß) werden Bratwürste nicht alt, wenn ich noch mal auf die Welt komme, würde ich als Thüringer oder Nürnberger wieder erscheinen, nur da hätte ich Angst, ich treffe auf so einen wie mich. ;-(((

0
@antnschnobe, UserMod Light

Dankeschön, @Schlappohr, ich hab schon überlegt, wie ich aus dieser Nummer wieder rauskomme, aber nun bleib ich drin in der Nummer, denn, wir sind ja alle kleine arme....... ;-)))

0

Länger wie 6 Monate würde ich sie nicht einfrieren, da da Fett in der Wurst dann anfängt tranich zu schmecken. Sie ist war noch genißbar, aber das muß man nicht haben.

Auftauen, und wenn Sie nicht vergammelt riechen(verfärbungen aufweisen) können die Teile bedenkenlos zubereitet und gegessen werden!

Ja, die haben ja noch nicht lange gelegen! Lagerungsdauer für Fleisch beträgt ca 1 Jahr in der Truhe!

Was möchtest Du wissen?