Wie lange bleibt Leichenstarre bei Katzen?

5 Antworten

Nach ca. 48 Stunden lässt diese nach, je nachdem wie Groß und Schwer das Tier ist. Wollt ihr sie Würdevoll beerdigen dann wartet bis diese sich gelöst hat um eine würdige Postion zu "wählen".

Wegen vergraben:

Im Wald ist das Vergraben toter Tiere generell verboten, weil ein grosses Risiko besteht, dass sie dort von Wildtieren wieder ausgegraben werden. Vor allem aufgrund von Vorschriften des Gewässerschutz- und Abfallrechts ist dies auch auf öffentlichem Grund untersagt. Auf privatem Grund hingegen dürfen Tiere, die nicht mehr als zehn Kilogramm wiegen, nach den Regeln der VTNP begraben werden. Nicht erlaubt ist dagegen die Bestattung in einem Grundwasserschutzgebiet oder in der Nähe von Quellen oder Trinkwasserreservoirs. Damit ein Tier vor dem Ausgraben durch andere Tiere geschützt ist, sollte es in eine Kiste gelegt und mindestens einen Meter tief begraben werden.

Wir wollen sie in unserem Garten neben unseren anderen Katzen vergraben. GLG kiwimango02

0

Das Nachlassen der Leichenstarre wird durch erste Verwesungsprozesse hervorgerufen. Es kommt also auch auf die Temperatur an. Nach ein - zwei Tagen sollte es aber soweit sein.

Grundsätzlich erlaubt: Die Katze im eigenen Garten begraben

Wer einen eigenen Garten hat, darf sein verstorbenes Haustier dort auch begraben. Erlaubt sind Haustierbegräbnisse immer dann, wenn es sich um ein Privatgrundstück handelt, das nicht in einem Wasserschutzgebiet liegt. Wer für seinen Stubentiger hingegen ein öffentliches Waldstück als letzte Ruhestätte auswählt, muss mit hohen Bußgeldern rechnen.

http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzenhaltung/katze-im-eigenen-garten-begraben-ist-das-erlaubt-id31928/

Begraben wollt ihr sie? Das finde ich nicht schön..... Klingt brutal - aber ich musste leider selber diese Erfahrung machen: Ratz Fatz kommen die Ratten und buddeln eure Katze wieder aus .... und dann wird es eklig. Es gibt Tierkadaverentsorgungsstellen oder du kannst sie ins Krematorium bringen und bekommst die Asche wieder. Das begraben ist, glaube ich, auch verboten.

Und noch ne Frage: Wenn ihr sie begrabt - ist doch egal ob mit oder ohne Leichenstarre!

das lässt nach einem Tag nach, aber Leichenstarre ist kein Hinderungsgrund, sie zu begraben (obwohl Begraben meist nicht erlaubt ist)

warum is begraben nicht erlaubt was is dann erlaubt ?

0

bei Kleintieren ist das schon erlaubt

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?