Wie Lampe an Haken (Stuck-Decke) aufhängen?

2 Antworten

Einen kleinen Lampenschirm o. ä. umdrehen und oben anpappen.

Du kannst auch etwas zusammenbasteln, das zur Lampe passt. (

Wenn Altbau, dann sind die Haken vermutlich angeschweißt und sehr haltbar (für die alten Kronleuchter war das auch erforderlich).

Evtl. mußt Du noch etwas im Internet suchen oder im Lampenfachgeschäft nachfragen.

Wollte 2 Lampen mit Metallgehäuse anschließen, ist ein Altbau d.h. von der Decke kommen 2 Kabel eines ist gelb/grün das andere grau wo schließ ich das an?

...zur Frage

In Stuck-Rosette bohren

Hallo, ich habe heute versucht, in eine an der Decke befindliche Stuckrosette zu bohren, um einen Haken zur Aufhägung einer Lampe anzubringen. Nach kurzer Zeit traf ich auf einen Widerstand (habe angenommen, vielleicht eine alte Gasleitung, wie sie früher fpr die Lampen benutzt wurde) und noch mal daneben gebohrt, dabei ist mir der Bohrer abgebrochen! (Holzbohrer 9mm, wie im Internet dafür empfohlen!) Hat jemand eine Idee wie man jetzt noch eine Haken anbringen kann? Oder hat jemand Erfahrung damit, wie man in Stuck bohren kann? Vielen Dank!

...zur Frage

Wie befestige ich einen Deckenventilator an einer Stuckrosette?

Hallo zusammen,

hat jemand einen Vorschlag bzw. Erfahrung, wie man einen Deckenventilator an einer Stuckrosette anbringt? Mittig verläuft eine Metallstange senkrecht nach unten, an deren Ende ein Haken befestigt ist (nicht drehbar), offenbar für Kronleuchter, denn die Räumlichkeiten sind aus dem 19. Jh., der Stuck ist Original und kein Styropor-Nachbau. Decke ist vermutlich typisch Berliner Gips/Schilfdecke. Anbei ein Foto zur Veranschaulichung.

Schönen Dank im voraus für eure Bemühungen und ein schönes Weihnachtsfest!

...zur Frage

Deckenlampen anbringen mit "Affenschaukel"

Ich bin vor ein paar Tagen in eine Altbauwohnung gezogen. Die Decken bestehen vermutlich aus Gipsplatten. Sonderlich geräuschdämmend ist es nicht.

Nun geht es darum, ein paar Lampen anzubringen. Die Stellen an der Decke, aus denen die Stromkabel ragen, sehen wenig vertrauenserweckend aus. Da ist wohl schon häufig zugespachtelt worden. Ich würde die Lampen daher sicherheitshalber dort anbringen, wo noch keine Lampe hing. Womöglich auf einem Holzbalken. Was bedeutet, daß ich so einen Deckel anbringen und von dort ein Stück Stromkabel zur Lampe hinführen muß.

Jedoch - was ich nicht verstehe: die Lampen haben keinerlei Aussparungen für ein Kabel. Muß ich in die Gehäuse in Loch bohren, um die Kabel hindurchzubekommen? Oder welche anderen Möglichkeiten habe ich noch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?