Wie läuft es in einem Nagelstudio ab mit Beratung etc?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuerst einmal suchst du dir ein guten Nagelstudio raus (Kannst ja vielleicht Freunde oder Bekannte fragen). Bei mir war es so, als ich meine Gelnägel das erste mal bekam, wurden meine Nägel gepfeilt, und ein bisschen auch oben drauf auf dem Nagel gepfeilt, was aber nicht schädlich ist für deinen Nagel, das dient nur zu einem besseren Halt des Gels. Dann bekommst du mehrere Schichten drauf (bei mir waren es 3, da ich noch French dabei haben wollte). Das ganze dauerte bei mir etwa 1 Stunde. Anfang August habe ich sie mir machen lassen, dann jedoch rauswachsen lassen, da ich nicht immer auffüllen lassen wollte und sie nur für eine Feier gedacht waren :). Das Rauswachsen hat bis jetzt gedauert.

Ich war mit meinen Gelnägeln sehr zufrieden, da meine Nägel dadurch nicht mehr abgebrochen sind. Du kannst auch Nagellack auftragen während du Gelnägel hast. Dann würde ich dir allerdings einen Unterlack empfehlen, damit das Gel sich nicht verfärbt. Zum Entfernen des Nagellacks musst du Nagellackentferner OHNE Aceton nehmen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu aller erst musst du dir ein gutes und sauberes Nagelstudio suchen. Gehe zu jemandem, der sehr auf Hygiene achtet (Mundschutz, Handschuhe etc.) ! Gehe nicht zu diesen Chinesen, die es in jeder Stadt gibt und die mit 15 -30 € Nägeln werben. Diese machen dir meist bei jedem Besuch eine Neumodellage und achten kaum auf die Gesundheit deiner Nägel. Nun zu dem Acryl oder Gelthema... Dies muss ausprobiert werden! Acryl zb ist sehr sehr fest und eigentlich dann zu empfehlen, wenn du viel mit deinen Händen machst.

Ich zb hatte früher immer Acryl und hielt nie etwas von Gelnägeln. Nachdem mir dann das Acryl immer hinten am Nagel rausgebrochen ist bin ich auf Gel umgestiegen und obwohl ich im Einzelhandel arbeite und somit viel mit den Händen arbeite bricht mir nie etwas! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein gutes Nagelstudio wird Dich bei der Erstberatung zunächst einmal darauf hinweisen, mit welchem Material gearbeitet wird ( Gel oder Acryl). Außerdem wird Dir ein vernünftiges Nagelstudion Fotos von deren Arbeiten vorlegen, was die also schon so alles gemacht haben. Du kannst also schauen, wie die (im Ergebnis) ihre Arbeit machen. Kläre außerdem ab, ob Du auch regelmäßige Termine dort bekommst. Denn die Nägel müssen regelmäßig aufgefüllt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?