Wie lässt man es langsam in einer Beziehung angehen?

6 Antworten

Nicht alles über dich erzählen, paar Geheimnisse haben.
Etwas zurückhaltender sein, ist aber jetzt Schon zu spät wenn ihr euch geküsst habt.
Kommt nicht gleich zusammen, erst ein paar Dates haben, bis du dir wirklich sicher bist.
Nach vier Dates kann man nicht schon sicher sein, die Person zu kennen.
Sag nicht sofort das du ihn liebst und vor allem: Schlaf noch nicht mit ihr.
Vor allem nach so einer Beziehung wäre ich vorsichtig. Nicht jeder Junge ist so aber lass dich einfach nicht zu schnell auf was Neues ein.

Gib Dich nicht voll und ganz preis, bleibe geheimnisvoll und achte auf ein ausgewogenes Verhältnis von Geben und Nehmen in Eurer Beziehung.
Und auch hier gilt der Spruch: "Willst du was gelten, dann mache dich selten." Häng ihm nicht ständig hinterher, auch wenn's vielleicht schwer fällt.
Das heißt nicht, dass Du ihm bei jedem zweiten Treffen absagen sollst. Nur achte darauf, dass Du nicht ausschließlich mit ihm Deine Zeit verbringst und ihm Dein Herz zu Füßen legst... :-)

Liebe Grüße und viel Glück!
NosUnumSumus

Bezugnehmend auf Deine letzte Frage:

Langsam angehen heißt, dass man nicht nach 10 Tagen "Ich liebe Dich" schreibt. Auch nicht, dass man ununterbrochen in WhatsApp schreibt oder dass man ständige Antworten erwartet.

Schau doch erstmal gemütlich, ob sich etwas entwickelt. Schreib nicht ununterbrochen mit ihm, sondern warte Eure Treffen ab und sprich mit ihm. Und wenn ihr Euch ne Woche nicht seht, ist das auch gut.


Was möchtest Du wissen?