Wie kommunizierten die Menschen im Mittelalter in andere Länder?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie? Ganz einfach:

  1. mündlich: durch Gesandte;
  2. schriftlich: per Brief;
  3. die Sprache der Diplomatie war in Westeuropa das Lateinische, in Osteuropa das Griechische.

MfG

Arnold

Nach dem Ende der Antike gab es kaum Bedarf für überregionale Kommunikation. Erst wieder in Form des Botenwesens durch Mönchsorden, Handelsbünde sowie Zünfte und Gilden. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Daten%C3%BCbertragung)

Dementsprechend vor allem Boten. Aber auch Brieftauben sollen auf mittellangen Strecken zum Einsatz gekommen sein.

Per Mund.

Per Waffen.

Per Folter.

Per Bote

:-D

 

Was möchtest Du wissen?