Wie kommt man in das Paradies?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wa aleikum salam wa rahmatullahi wa barakatuh,

Allah sagt im Quran in Sure 4 Vers 48: Allah vergibt gewiss nicht, dass man Ihm (etwas) beigesellt. Doch was außer diesem ist, vergibt Er, wem Er will. Wer Allah (etwas) beigesellt, der hat fürwahr eine gewaltige Sünde ersonnen.

Alle Sünden, die daher kleiner sind als Schirk, was Allah niemals vergeben wird, vergibt er, wem Er will. Wenn ein Mensch seine Sünden in diesem Leben aufrichtig bereut hat, so vergibt Allah (swt) ihm und es ist so, als hätte er diese Sünde nicht begangen. Die Bedingungen hierfür sind;

  • dass man die Sünde aufgibt
  • sich vornimmt, diese nicht wieder zu begehen
  • die Sünde aufrichtig bereut
  • & wenn die Sünde die Unterdrückung einer anderen Person beinhaltet, muss diese um Vergebung gebeten werden und dem Geschädigtem muss sein Recht zurückgegeben werden

Wenn die Sünden von Allah (swt) jedoch nicht in dieser Welt vergeben wurden, weil man nicht bereut hat, oder weil seine Reue nicht angenommen wurde, da die Bedingungen nicht erfüllt waren, liegt das Urteil bei Allah.

Die Menschen fallen dann in drei Kategorien:

  • Die einen, bei denen die guten Taten die schlechten überwiegen. Allah vergibt ihnen ihre schlechten Taten und lässt sie ins Paradies eingehen ohne das Feuer zuvor zu betreten.

  • Die zweite Gruppe sind diejenigen, deren schlechte Taten gleich sind, wie ihre guten. Ihre schlechten Taten hindern sie daran, ins Paradies zu kommen und ihre guten Taten hindern sie in die Hölle zu kommen, diese Gruppe sind die Leute der Höhen, die zwischen dem Paradies und dem Höllenfeuer stehen bleiben, solange Allah es möchte und im Quran heißt es über diese in Sure 7 Vers 46-49: Und zwischen ihnen ist ein Vorhang. Und auf den Höhen sind Männer, die jeden an seinem Merkmal erkennen. Sie rufen den Insassen des Paradiesgartens zu:"Friede sei auf euch!" Sie sind aber in ihn nicht eingetreten, und sie begehren (es) doch. Und wenn ihre Blicke den Insassen des Höllenfeuers zugewendet werden, sagen sie:"Unser Herr, lasse uns nicht mit dem ungerechten Volk sein!" Und die Leute der Höhen rufen Männern, die sie an ihren Merkmalen erkennen, zu. Sie sagen:"Es hat euch eure Ansammlung, und dass ihr euch hochmütig zu verhalten pflegtet, nicht genützt. Sind das diejenigen, von denen ihr geschworen habt, Allah werde ihnen keine Barmherzigkeit erweisen?- Geht in den Paradiesgarten ein! Über euch soll keine Furcht kommen, noch sollt ihr traurig sein."

  • Die letzte Gruppe sind diejenigen, derern schlechte Taten den guten überwiegen. Diese werden das Höllenfeuer betreten und je nachdem, wie groß ihre Sünden waren, werden sie ihre Strafe erhalten, die einen kürzer und die anderen länger.

Und Allah (swt) sagt:Und hütet euch vor einem Tag, an dem ihr zu Allah zurückgebracht werdet. Dann wird jeder Seele in vollem Maß zukommen, was sie verdient hat, und es wird ihnen kein Unrecht zugefügt. (16:111)

Mit dem Hadith, dass niemand durch seine Taten alleine ins Paradies kommt, außer mit Allahs Barmherzigkeit ist gemeint, dass man das Paradies zwar "mithilfe" der Taten betritt, wie Allah in Sure 43 Vers 72 sagt:„Das ist der (Paradies)garten, der euch zum Erbe gegeben worden ist für das, was ihr zu tun pflegtet.“, jedoch ist die Gnade Allahs dafür notwendig und die Taten sind kein angemessener "Gegenwert" für den Eintritt ins Paradies. Während Allah nicht auf unsere Taten, noch auf irgendetwas seiner Schöpfung angewiesen ist, sind wir von seiner Gnade abhängig.

Und Allah weiß es am Besten.

lg Maryam

danke werde ich inshallah als hilfreichste Antwort auszeichnen!

1

der den allah für das paradies würdig "empfindet kommt ins paradies denn allah entscheidet ja was in welche schale kommt und er ist davon unabhängig er kann dich auch als schwer krimineller in de "himmel" lassen oder den "besten" in die hölle schmeißen er ist allmächtig.

Eigentlich ist das ganz einfach zu verstehen. Gute Taten sind selbstverständlich entscheidend, doch du kannst nicht wissen, welche gute Tat entscheidend ist, die dich in das Paradies bringt. Der Hadith ist eigentlich darauf bezogen, dass man sich niemals auf die eigenen Taten verlassen kann (Denn was sind schon die Taten, die wir verrichten, verglichen mit der Barmherzigkeit Allahs?..). Man muss gute Taten verrichten, aber letztendendes darauf hoffen, dass Allah einem all seine Sünden vergibt und ihm seine unendliche Barmherzigkeit schenkt.

Darf man gemäß der Glaubensfreiheit glauben, dass der Islam die Frauenrechte mitbegründet hat?

Hallo, ich muss da etwas für die Schule machen.^^

Bitte keine Hasstiraden von Gedankenpolizisten, die jegliche Beschäftigung mit anderen Traditionen verabscheuen und sie daher versuchen, zu zensieren und zu verbieten. Danke.

Viele sunnitisch-islamische Gelehrte sind der Meinung, dass der Islam viele Frauenrechte begründet hat, z.B., dass man seine Frau niemals schlagen dürfe, sondern nur mit einem Miswak streicheln müsse. Da dieses Gebot allerdings nicht ganz eindeutig durch den Koran hervorgeht, was nach sunnitischer Gelehrsamkeit ein Zeichen von Allah dafür sein muss, dass der Koran die Religion - den Islam - nicht ganz vervollständigt, sondern erst durch die Ahadith-Wissenschaften, erklären sie Folgendes:

Sure 4, 34 (H.Bobzin): "Und wenn ihr fürchtet, daß (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie!"

Muslimische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass hier mit "schlagen" eigentlich "streicheln" gemeint sein soll. Die arabische Sprache sei eine sehr bedeutungsreiche Sprache, weshalb Botschaften sehr nebulös wirken könnten, jedoch die Botschaft für die Menschen eindeutig sei (Sure 42,7).

Ibn Kathir erklärt dazu:

Ayyub, Friede sei mit ihm, wurde wütend auf seine Frau und war verärgert über etwas, was sie getan hatte, also schwor er einen Eid, dass, wenn Allah ihn heilte, er sie mit hundert Streicheleinheiten streicheln würde. Als Allah ihn heilte, wie konnte ihr Dienst, ihre Barmherzigkeit, ihr Mitgefühl und ihre Güte mit einer Steicheleinheit bezahlt werden? Also zeigte Allah ihm einen Ausweg, der ein Bündel dünnes Gras mit einhundert Stämmen nehmen und sie einmal damit streicheln sollte. So erfüllte er seinen Eid und vermied es, seinen Eid zu brechen.¹

Sahih Bukhari 8:82:828: Erzählte Aisha: Abu Bakr kam zu mir und streichelte mich sanft mit der Faust und sagte: "Du hast die Leute wegen deiner Halskette eingesperrt." Aber ich blieb bewegungslos, als ob ich tot wäre, damit ich Allahs Apostel nicht erwecken sollte, obwohl diese Streicheleinheit sehr umwerfend war.²

Aisha hat auch mal berichtet, dass der Prophet sie auf die Brust schlug, was ihr geschmerzt haben soll, woraufhin Mohammad gesagt haben soll: "Hast du gedacht, dass Allah und sein Apostel sich ungerecht mit dir befassen würden?".³ (Sahih Muslim 4:2127)

Abu Dawuud berichtigtt Sahih Bukhari aber, insofern, dass Mohammad niemals eine Sklavin oder Frauen geschlagen hat.⁴ (AbuDawud 42:4768)

Darf man gemäß der Glaubensfreiheit glauben, dass der Islam die Frauenrechte mitbegründet hat?


¹qtafsir.com/index.php?option=com_content&task=view&id=1952&Itemid=94

²quranx.com/Hadith/Bukhari/USC-MSA/Volume-8/Book-82/Hadith-828/ Siehe auch: Sahih Bukhari 1:7:330, and Sahih Bukhari 6:60:132

³quranx.com/Hadith/Muslim/USC-MSA/Book-4/Hadith-2127

⁴sunnah.com/abudawud/43/14

...zur Frage

Gibt es so einen Hadith im islamischen Glauben?

Hallo Leute/ Assalamu Alaikum , und zwar habe ich gehört, dass es im Islam ein Hadith gab, wo stand, dass wenn die Staaten Kriegsdrohungen davongeben, wird der dritte Weltkrieg nah sein. Egal ob ihr daran glaubt oder nicht, gibt es so ein Hadith?

...zur Frage

Islam - Verzweifelt..

As-salamu ‘alaikum wa rahmatu-llah

Also,ich bin ein Junge (14) der sehr Verzweifelt ist! So jetzt erzähl ich mal.

Ich versuche ein ganz guter Mensch zu sein - wenig zu Schimpfen zu Ärgern schlechte Sachen zu machen etc!..Und wenn ich in der Schule bin mach ich halt öfters Spaß mit Witze und beleidige auch aus 'Spaß' wobei ich auch weiß,dass es nicht gut ist..also sind es wiederrum schlechte Taten.Ich höre Musik das ist wiederrum auch sehr schlecht!Ich hab manchmal kein Respekt vor meiner Schester,weil sie mich also für mich nervlich ist. Und meine Schwester hat ein Hund und ich hab gelesen wer ein Hund hält (ohne die Gründe nenne ich jetzt nicht) also einfach kriegt jeden Tag 2 seiner guten Taten weg.Und da ich mich sowieso ab und zu mal sehr schwer versündige oder 2 mal da ich da nicht Gebetet habe (obwohl ich beten wollte hat mich irgendwas davon abgehalten)..,noch mehr schlechte Taten!Ich hab auch gelesen, wenn man gute Taten macht ohne davor bismillah zu sagen sind diese verflogene Taten?Und ich läster manchmal unbewusst oder spreche manchmal gläubiger als ich es bin! Ich MÖCHTE kein HEUCHLER sein!:( - ich hab jetzt die schlechten sachen über mich aufgezählt und ich glaube,dass ich diese DUNYA nicht schaffen werde :( hättet ihr TIPPS wie ich mich verbessern kann und nicht so jegliches vergesse?ich will mich doch gerne so verbessern und wüsste nicht,was mich noch vom Höllenfeuer retten könnte ich bin so verzweifelt! :(

...zur Frage

kennt jemand diesen Hadith?

Asalamu aleikum w rahnatllahu w barakatuhu liebe geschwister im islam ich habe eine sehr wichtige frage zu diesem hadith:

Abu Said al Hudri berichtet:

Die Frauen sagten zum Propheten: "O Gesandter Allahs, die Männer nehmen dich immer so in Anspruch, daß du für uns keine Zeit mehr hast! Bestimme doch einen Termin, um uns zu unterweisen!" Der Prophet versprach ihnen, sich mit ihnen zusammenzusetzen und ihnen Unterricht zu geben. Anlässlich einer solchen Zusammenkunft sagte er: "Wenn einer Frau drei ihrer Kinder gestorben sind, so werden sie ihr ein Schutz vor dem Höllenfeuer sein!" Eine Frau fragte: "Gilt das auch, wenn zwei Kinder gestorben sind?" "Ja, auch bei 2 Kindern!"

(Meine Frage: Geht es um natürlichen Tod oder um Tote im Djihad???????????)

und noch was: weiss jemand woich die originalen hadithe auf arabisch her kriege? auf welche internet seite ich muss um zb diesen hadith in original auf arabisch zu fnden???

Möge euch Allah inshallah rechtleiten

...zur Frage

Islam Paradies

Salam Brüder und Schwester ich wollte wissen wie ich im paradies komme?

Was muss ich alles tun?Und noch eine frage muss jeder muslime zuerst in die hölle seine sünden abbüsten und dann kann der im paradies oder kommt er gleich mit allahs barmherzigkeit im paradies

...zur Frage

Ihr habt keine Beweise gegen die Existenz Gottes, wenn doch welche?

Ich kann alles agrumentieren!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?