Wie kommen Maden in geschlossene Behältnisse mit gekochtem Essen?

4 Antworten

Es kommt auf den Verschluss an in dem Behälter wo das Essen steckte. Wenn dieser nicht zu 100% Steril war konnten ohne weiteres da schon Eier von Maden gesessen haben die dann ins Essen gelangt sind. Eine Veriante um Essen lang Haltbar zu lagern wäre das einkochen .Viele kennen dieses Verfahren als das Weck oder Einweck verfahren. Dabei werden Gläser ausgekocht (Bedampft) und so Steril gemacht .Danach befüllt man sie mit den Lebenmitteln die man darin aufbewahren will. Setzt dann am Oberen Bereich einen Gummiring ein und darauf einen Glasdeckel .Dann Spannt man eine bestimmte Feder die Deckel und Behälter zusammenhält drauf. Anschließend werden dann die Behälter erneut in Kochenden Wasser (je nach Art) mehre Minuten bis Stunden reingestellt. Es Dehnt sich die noch vorhandene Luft im Glas aus und entweicht in der nähe vom Gummiring. Wenn man dann die Gläser abkühlen lässt an der Frischen Luft ,so zieht sich die ausgedehnte Luft im Glas wieder zusammen und erzeugt so eine art Vakuum der den Glasdeckel über den Gummiring an den Glasbehälter Presst. Man kann dann die haltefeder abnehmen und das Glas im Lebensmittelschrank aufbewahren. Manche Sachen lassen ,sich so über Mehre Monate bis Jahre lagern. Eine andere Unkonventionelle Methode wäre das Essen in einem Gefrierbeutel im Tiefkühlfach einzufrieren. Hat den Nachteil das Frostbrand entstehen kann.

Jedenfalls lagert man Essen in einem Topf für mehre Tage bei Zimmertemperatur in der Küche nicht :-)

Da wird wohl eine Fliege oder ähnliches kurz vor aufsetzen des Deckels noch Eier gelegt haben.

LG Sikas

Es gibt Insekten, deren frischgeschlüpfte Larven auf der Suche nach Nahrung weite Strecken zurücklegen. Diese Winzlinge passen durch jede Ritze, und sei sie noch so klein.

Winzige Insekten in der Wohnung - wie heißen sie und wie werde ich sie los?

Ich habe in zwei Schubladen im Schlafzimmer kleine Insekten gefunden, und dann noch zwei in einem anderen Zimmer auf dem Teppichboden.

Sie sind ca. 2-3 mm lang, haben eine eher ovale Form, sind dunkelbraun und bewegen sich durch schlängelnde Bewegungen (wie Würmer), also nicht durch Krabbeln oder Fliegen.

Ich war mit den beigefügten Fotos in einem Pflanzen-Fachgeschäft, haben dort etliche Abbildungen betrachtet, aber diese Insekten nicht gefunden.

Leider habe ich nur das unscharfe Foto von dem Insekt, bevor es sich gehäutet (?) hat.

Weiß jemand mit Sicherheit, um was es sich handelt und wie ich sie los werde?

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Essen riecht im neuen Topf nach dem kochen nach Metall?

Wir haben neulich einen neuen Suppentopf gekauft. Er wurde einmal duch die Spülmaschine geschickt und anschließend darin ein Eintopf gekocht, das war Gestern. Heute wurde er wieder warm gemacht und da roch er und schmeckte auch das Essen nach Metall.

Das ist doch nicht normal!? Hat das schon mal jemand von euch gehabt und bekommt man den Geschmack wieder raus? Was ist beim nächsten mal, schmeckt das Essen wieder so?

...zur Frage

Dosen Kimchi kalt essen?

Heyy , habe mir heute eine Dose Kimchi gekauft. Muss man dass jetzt nur im Topf erwärmen oder kann man das so kalt essen ?? Danke

...zur Frage

Ausversehen evt. Maden gegessen

Heute Morgen habe ich eine Schale Schokosplitter gegessen (die man auf die Schwarzwäldertorte draufmacht) und habe erst am Ende gemerkt dass da eine Made drin war und beim genaueren Betrachten der Splitter sah ich kleine Fäden. Ich weiss nicht ob ich schon Maden gegessen habe, bei den Fäden bin ich mir da ziemlich sicher und wollte fragen ob das ungesund ist? Wenigstens bin ich jetzt auf jeden Fall wach ^^

...zur Frage

Bin zu einem Essen eingeladen, das mir nicht schmeckt, was tun?

Hallo liebe Community,

übermorgen hat meine liebe Schwiegermutter Geburtstag. Sie hat wie immer zum Essen zu sich daheim eingeladen. Und wie meistens macht sie ein Essen, das mir nicht schmeckt. Damit will sie mich gewissermaßen erziehen. Meistens kommt so ein Satz wie "im Krieg konnten wir auch nicht so wählerisch sein, iss, was auf den Tisch kommt, stell dich nicht so an" o. ä.

Bisher konnte ich mich mit Beilagen durch den Abend retten, aber diesmal gibt es einen Fleisch-Gemüse-Eintopf mit viel Kohl und Sellerie, etwas Fleisch und Kartoffeln und Möhren in homöopathischen Mengen. Ich mag keinen Kohl und keinen Sellerie, und bei einem Eintopf kommt man ja keiner Zutat aus. Mein Mann hat sie gebeten, den Kohl und den Sellerie in einem eigenen Topf zuzubereiten, aber das macht sie nicht. Sie meinte nur, wenn ich nichts von dem Eintopf essen will, muss ich nicht, dann esse ich eben nichts. Das finde ich aber auch blöd. Natürlich kann ich mich vorher daheim satt essen und bei ihr dann nur einen Salat und dann den Nachtisch essen, aber das kann man doch nicht machen.

Was macht ihr, wenn ihr eingeladen seid und es etwas zu essen gibt, das euch nicht schmeckt? Kann ich vom Gastgeber erwarten, dass er meine Abneigungen berücksichtigt? Ich will ja nicht unhöflich sein, aber wenn ich etwas esse, was mir nicht schmeckt, wird mir auch recht schnell schlecht...Absagen kann ich eigentlich auch nicht mehr, denn ich habe schon längst zugesagt...

Ich bin für jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

Meine Frau püriert seit neustem ALLES was wir Essen zu einer Art Brei! Ob Fleisch oder Gemüse!

Hallo zusammen, meine Frau hat im TV einen Pürierstab gekauft. Unsere Nachbarn sind auch ganz begeistert. Erst nutzte sie es nur um Früchhte zu pürieren oder Kartoffel-Möhren Eintopf. Aber inwzischen püriert sie ALLES. Gestern Abend gab es Chicken Wings mit Pommes und Rote Beete, sie hat alles in einen grossen Topf getan (natürlich vorher alles entsprechend gekocht) und dann Ketchup, Mayo, Senf und Maggi dazugegossen und 5 Minuten alles püriert. Sie sagt das würde keinen Unterschied machen, da es egal ist ob man jetzt ein stück Huhn und eine Pommes auf der Gabel in den Mund steckt oder alles in einem hat. Ausserdem sagt sie man spart sich auf dem Tisch 4 verschiedene Beilagenteller für Pommes, Gemüse etc. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Brei Technik ? Anscheinend machen das ja viele ? Den Kindern schmeckts super, aber ich fand die Zeiten besser wo ich ein Gold-braun gebratenes Schnitzel vor mir hatte und nicht einen Brei mit Kartoffelpüree und Schnitzel zb. Was meint ihr ? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?