Kann man angeschimmelte Nudeln noch essen?

15 Antworten

Nicht mehr essen, der Befall ist wahrscheinlich auch auf den anderen Nudeln, man kann ihn nur nocht nicht sehen! Nur wenn im Marmeladenglas ein kleiner Schimmelfleck ist, kann man den großzügig ausschneiden und entfernen. Durch den hohen Zuckergehalt geht der Schimmel da nicht weiter. Also, weg mit der Pasta!

Schimmlige Sachen sollten man gar nicht essen. Schimmelpilze haben die ganze Speise bereits durchsetzt, wenn der Schimmel sichtbar ist. Schimmelpilze enthalten krebserzeugende Toxine. Daher sollten angeschimmelte Speisen - auch Nüsse! - komplett entsorgt werden.

Klare Antwort --> Nein

Scheinen wohl billig Nudeln gewesen zu sein. Denn meine hab ich auch gestern gekocht und Sie standen auch Gestern den Ganzen tag in der Küche im Geschlossenen Topf. Die waren nicht Schimmelig, rochen zwar etwas Muffig ,aber kurz mit Heiß Wasser aufgekocht waren Sie noch genießbar gewesen.

Mich wundert es auch sehr, weil das bisher noch nie passiert ist. Vielleicht wegen der Hitze.

0
@strawberry2kiss

Es gibt starke Qualitätsunterschiede. Auch eine Sache der Hygiene spielt da eine Maßgebliche rolle. Es reicht schon ein schlecht abgespülter Kochtopf damit solche "mallöre" passieren.

0

Scheinen wohl billig Nudeln gewesen zu sein.

Was für ein Blödsinn... du hast keine Ahnung wovon du hier redest oder ?

Denn meine hab ich auch gestern gekocht und Sie standen auch Gestern den Ganzen tag in der Küche im Geschlossenen Topf. Die waren nicht Schimmelig, rochen zwar etwas Muffig ,aber kurz mit Heiß Wasser aufgekocht waren Sie noch genießbar gewesen.

Wieder eine erfundene Geschichte

0

das kannst du essen aber es ist nicht zu empfehlen, jedenfalls nicht wenn du nen verkorksten magen haben willst

nie und nimmer schimmeln nudeln von gestern auf heute. da müssen jegliche zutaten für die soße bereits völlig pilzdurchzogen und im vorfeld durchgeschimmelt gewesen sein.

Was möchtest Du wissen?