Wie komme ich da wieder raus (Aboalarm)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Solche Schnupperangebote dienen als Lockmittel. Hast du nach dem Monat gekündigt oder hast du es einfach weiterlaufen lassen?

Bei letzteres solltest du dir unbedingt den Vertrag genau durchlesen. Dort steht etwas von einer Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist. Die solltest du somit schnellsmöglich einhalten. Am besten direkt das Schreiben aufsetzen und kündigen.

Das machst du bestenfalls schriftlich und mit Einschreiben! So gehst du auf Nummer sicher.

Du musst nicht bis zum Ende warten bis du deine Kündigung verschicken darfst. Das kannst du direkt erledigen. Allerdings bist du einen Vertrag eingegangen und musst bis zum Ende der Vertragslaufzeit die Kosten dafür tragen.

Du könntest dich auch beim Verbraucherzentrum melden und dort um Hilfe/Rat bitten. Hier die Adresse: http://www.evz.de/de/ihr-problem-loesen/so-helfen-wir/

WICHTIG: Hebe die Einzugsermächtigung von deinem Konto auf! Das kannst du per Mail oder bestenfalls auch schriftlich erldedigen.

Tja, es ist immer wichtig das Kleingedruckte zu lesen, immer und überall was man nutzt! Man kann es nicht oft genug sagen/schreiben.

Ja, letztere ist der Fall. Kündigungsschreiben werde ich heute erstellen. Und was muss ich bei der Einzugsermächtigung per Mail oder Post beachten?

0
@EddytheEaglee

Du musst bei dem Entzug der Einzugsermächtigung folgendes schreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit entziehe ich Ihnen die Einzugsermächtigung für das folgende Konto:
Kontoinhaber: (Dein Name)
IBAN:
Name der Bank:

Die Accountinformationen zu dem Bankkonto sind folgende:
E-Mail: (Deine E-Mail Adresse die du für die dortige Anmeldung genutzt hast)

Mit freundlichen Grüßen
(Dein Name)

0

Hier kannst du die AGB lesen und diese hast du akzeptiert.
https://only-dates.de/info.aspx?ecdata=6An@2U7tzWKJQNcN4CtCAX8VZTEf7QzEWXX3WjWh18eoud2iBqhb9X2m9S6gv6R8

Dort steht zb. folgendes:
Die Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft bedarf zu ihrer
Wirksamkeit der Schriftform und ist an die Ideo Labs GmbH (Adresse siehe
Impressum) zu richten.
Der Nutzer ist außerdem berechtigt, online über das Webportal zu kündigen.
Für eine eindeutige Zuordnung sollte die Kündigung des Kunden folgende Angaben enthalten:
Die bei Registrierung hinterlegte E-Mail-Adresse oder Chiffre.
Das kostenlose Vertragsverhältnis bleibt von einer Kündigung des kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses unberührt.
Sofern der Kunde den Vertrag nach 6.2 nicht ordentlich kündigt,
verlängert sich die kostenpflichtige Mitgliedschaft nach Ablauf der
Vertragslaufzeit automatisch - sofern nicht anders angegeben - um die
jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit, maximal jedoch um ein Jahr je
Verlängerungsperiode.
Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt,
bedarf der Schriftform und richtet sich nach den gesetzlichen
Vorschriften.

0

Vielen Dank!

1
@EddytheEaglee

Gern, hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir viel Erfolg dort schnell wieder rauszukommen.

0

Ich hoffe auch das es dann damit geklärt ist!

0

Schau Dir diese Seite nochmal genau an, da muss stehen, bis zu welchem Termin Du dieses Abo kündigen kannst. Und vor allem schau nach, ob das gerechtfertigt ist, also ob, da konkret steht, dass man automatisch dieses Abo verlängert, wenn man dieses Schnupperangebot angenommen hat.

Wenn Du Pech hast, hast Du ein Jahresabonnement. Am besten kündigst Du sofort mit dem Vermerk "Hiermit kündige ich mein Abo zum nächstmöglichen Termin".

Sollten diese Gebühren rechtswidrig sein, dann nichts bezahlen und mit der Angelegenheit zu einem Anwalt gehen. lg Lilo

Ist das in der AGB zu lesen?

0
@EddytheEaglee

Das steht bei so dubiosen Sachen immer irgendwo in nem Monstertext, den du eh nicht liest, also warscheinlich schon.

0
@EddytheEaglee

Du musst Dir die AGB genau durchlesen. Evtl. steht da irgendwo ganz klein gedruckt, dass man nach dem Schnupperabo automatisch ein Abo erwirbt, wo eben 90,-- Euro monatlich fällig werden. Da sind bestimmt schon viele drauf reingefallen, weil sich kein Mensch die Mühe macht, diese langen Texte genau durchzulesen.

0

Okay danke. ich werde dann mal nachschauen

0

nun B es mir letzten und diesen Monat immer jeweils 90€ ab (!!!)

ich würde die Lastschriften zurückgehen lassen und ist bis zu 6 Wochen nach Abbuchung möglich

Du hast schon das Richtige Stichwort gegeben.

Meld dich bei Aboalarm an und trag die Daten des Anbieters ein, wenn es passt kümmert sich Aboalarm um den Rest

Hab auch schon davon gehört. Frag mich nur ob das auch funktioniert

0

Vielleicht wärs gut, wenn wir den "Vertrag" mal sehen könnten. Da muss irgendwo die Falle versteckt sein bzw die 90 Euro

Hab keinen. Hab auch keine Rechnung oder so zugeschickt bekommen. Die 90 Euro waren dann einfach auf dem Kontoauszug drauf.

0
@EddytheEaglee

Dann sofort Bank informieren und Rückgängig machen lassen. Bis zu nem gewissen zeitpunkt geht das....

0

Geh zu deinem Vertragsanbieter, die können manche Abos und Verträge kündigen und zukünftig sperren 

Welchen Vertagsabeiter? Kannst du mal bitte ein paar Beispiele nennen?

0
@EddytheEaglee

Es gibt hier nur einen Vertragsanbieter, nämlich das Unternehmen, was dieses Angebot ins Netz gestellt hat.

0

Du solltest so schnell wie möglich kündigen. Mehr kann ich dir nicht raten.

Was möchtest Du wissen?