Wie können 60 Grad Celcius = 60 Kelvin entsprechen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es um eine Temperaturdifferenz geht, ist es egal, ob man sie in °C oder K angibt.

Z.B. ist eine Erwärmung um 60 °C dasselbe wie um 60 K.

Geht es dagegen um einen absoluten Wert, gibt es aufgrund der unterschiedlichen Nullpunkte beider Skalen einen erheblichen Unterschied.

Sagen wir mal, ein Hochhaus ist 30 m hoch und steht an einer Straße, die sich 233 m über dem mittleren Meeresspiegel ("Normalnull"/"NN") befindet.

Im 3. Stock befinde ich mich 9 m über dem Straßenniveau und 242 m über NN.

Im 6. Stock befinde ich mich 18 m über dem Straßenniveau und 251 m über NN.

Wie viel höher befinde ich mich im 6. Stock als im 3. Stock? a) bezogen auf Straßenniveau, b) bezogen auf NN

Grad Celsius entspricht in diesem Bild der Höhe über Straßenniveau, Kelvin der Höhe über NN. Die absoluten Werte sind unterschiedlich, aber die Differenzen sind gleich.

-----

Deshalb ist es wichtig, anzugeben, ob es sich um eine Temperatur oder eine Temperaturdifferenz handelt.

Ein Temperaturintervall von 60°C (z.B. von 10°C bis 70°C) ist dem Temperaturintervall von 60 Kelvin (z.B. von 300 Kelvin bis 360 Kelvin) gleich.

Gar nicht.

das geht nicht, das sind 2 temperatureinheiten mit anderer umsetzung. das ist wie wen du fragst wie kann 5 = 7 sein. 5 ist aber nicht 7, geht auch nicht, esseiten man würde was dazu addieren. 

0 Kelvin entspricht = -273,15 C°

60 Kelvin entspricht = -213,15 C°

odr hab ich jetzt was an der frage falsch verstanden

Was möchtest Du wissen?