Wie kann mann einen Fluch auflössen,wer hat erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ein Fluch ist nur wirkungsvoll, wenn der Empfänger das weiß und Furcht/Angst bekommt!

Wenn ein Verfluchter nichts davon weiß, ist jeder Fluch wirkungslos!

Man darf keine Angst haben, weil es nicht möglich ist, jemand anderen zu verfluchen, denn jeder Fluch trifft einen selbst! Sollte man dennoch Furcht bekommen, helfen Gebete oder Autosuggestion (wenn man keine Religion hat) mit positiven, mutmachenden Sprüchen.

Denke mal an Voodoo: Soll ja sehr wirkungsvoll sein, aber nur weil die Empfänger große Angst bekommen und vor lauter Furcht sterben! Sind die Leute jedoch aufgeklärt, prallt jeder Fluch an ihnen ab und hat keine Macht mehr über sie.

Ein glückliches Leben allen Verfluchten!

Gruß Klingone

Du musst um Mitternacht auf dem Friedhof eine schwarze Katze über deine linke Schulter werfen. Moment - bin mir gerade nicht mehr sicher, ob das gegen Flüche oder Warzen war. Am besten einfach ausprobieren.

Wenn du verflucht bist, muss es ja jemanden geben der dich verflucht hat. Sowas macht diese Person ja nicht zum Spaß also hast du ihr etwas angetan. Entschuldige dich aufrichtig bei dieser Person und sag das es dir leid tut und du es nie wieder machst. Wenn du Glück hast hebt sie dann den Fluch auf.

Da es keine Flüche gibt, kann man sie auch nicht auflösen.

bist du dir da sicher,immer die gleiche kommentare

0
@tisch81

Natürlich. Es gibt und gab niemals Flüche, Zauberei und/oder Magie, alles nur Fiktion, Unwissen und Wunschdenken.

1
@tisch81

Ja da kannst du ganz sicher sein und du bekommst immer dieselben Kommentare weil das die einzig richtigen sind. Spinne nicht herum mit Flüchen, die gehören in die Märchenwelt.

1

Du musst den Fluch frei mal rückwärts aussprechen, während du nackt um eine Eiche tanzt und das ganze bei abnehmenden Mond.

Flüche sind fiktiv. Gibt es nicht.

Was möchtest Du wissen?