Wie kann man möglichst schnell bei wikipedia einen Artikel von einem Redakteur gesichtet bekommen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles zu den gesichteten Versionen findest du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/WP:GSV

insbesondere auch den Hinweis, dass du eine Sichtung hier beantragen kannst:

... de.wikipedia.org/wiki/WP:GVA

Wenn du sagst, um welchen Artikel es geht, sichte ich ihn dir (es sind übrigens ganz normale Benutzer, die die Artikel sichten, keine "Redakteure" - die Wikipedia gar nicht hat).

Gruß Ragnar

danke Ragnar12983. Darauf komm ich zurück.

0

Das ist ja schon eine ganze Weile her, dass Du die Frage gestellt hast, aber immer noch einen Kommentar wert.

Ich glaube nicht, dass die Sichtung irgendeine Form der Qualitätssicherung ist. Was zeichnet denn die sichtungsberechtigten Leute aus? Gar nichts! Aber die Asymmetrie gibt den Sichtern Macht, die sie im eigenen Sinne nutzen.

Und dann sind die Regeln ja so schön schwammig: Relevanz, Theoriefindung, Neutraler Standpunkt, Beleg. Das wird meiner Beobachtung nach dazu genutzt, Artikel regelrecht zu zensieren. Da gibt es Blockwarte, die jeden Edit, der ihnen nicht zu Nase steht, unmittelbar revertieren. Entweder gleich ohne Begründung, oder auch die Änderung ist nicht relevant. Gerne auch es fehlt ein Beleg. Wenn man dann eine gute Begründung nachschiebt, ist es unerlaubte Theoriefindung. An sich selber stellen diese Sichter diese Ansprüche natürlich nicht, sie können sich ja selbst sichten. Sichtung ist ein Synonym für Zensur.

Beispiel gefällig? Dann probier zum Beispiel mal, die Seite einer beliebigen Umweltorganisation zu öffnen, einen Punkt Kritik einzufügen und dort über die schmierigen Spendenannahmen und Gefälligkeitskampagnen zu berichten und schau was passiert.

0

Gesichtet bekommen? Was ist das?

Ruf den Artikel auf, dann kannst Du ihn lesen.

"sichten" heißt in dem Fall, ein Wiki-Redakteur liest den Artikel gegen und schaltet ihn frei

0

Es gibt besonders vertrauenswürdige Wikipedia-Autoren, die Artikel sichten können. Das bedeutet, dass der Artikel bis zur Sichtung in zwei verschiedenen Varianten abrufbar ist. Die letzten Änderungen am Artikel werden erst dann auf der "normalen" Artikelseite sichtbar, wenn der "Sichter" sein OK gegeben hat. Das soll Vandalismus erschweren.

0

Was möchtest Du wissen?