Wie kann man kontern, wenn jemand einen nachnahmt wenn man lispelt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn ich jetzt nicht wüsste, dass es sich hierbei um den Vertretungslehrer handelt, hätte ich den Tipp gegeben, etwas näher zu treten und dann extrem lispelnd (einschließlich leichtem Spuckausstoss) sagen "sorry, ich habe damit meine Probleme"... 

Beim Lehrer ist es allerdings keine gute Idee  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lese ich hier richtig, dass es sich bei dem Nachahmer um einen Lehrer handelt? Ich würde ihn ganz direkt fragen, ob er die Nachahmerei denn für pädagogisch wertvoll halten würde. Ob er das in seiner Ausbildung so gelernt habe. Oder eine andere Frage mit diesem Inhalt. Entweder unter 4 Augen oder direkt. Wie es dir besser passt. Unabhängig davon solltest du zum Logopäden gehen. Alles, was anders ist, fällt erstmal auf und hinterlässt einen ersten Eindruck, egal wie oberflächlich das  jetzt klingt. Aber es ist so! Lispeln wird mit kindlich und leicht naiv assoziiert. Bei Mädchen teilweise niedlich oder etwas dümmlich und bei Jungs ähnlich. Je nachdem, welchen Beruf du mal ausüben willst, halte ich es für wichtig, dass du dich darum kümmerst. Frage dich, welchen Eindruck ein z. B. lispelnder Anwalt vor Gericht macht oder wie seriös ein lispelnder Arzt oder Bankangestellter im Beratungsgesräch auf dich wirkt. Das lässt sich für jeden Kontakt mit Menschen in allen Berufen oder privat ausweiten. Solange du noch nicht volljährig bist, wird die komplette Behandlung von der Krankenkasse bezahlt. Also ran! 👍🏼 in deinem Alter und mit genug Motivation wird die Therpie sicher nicht lange dauern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlagen ist auch irgendwie doof aber besser als ignorieren.
Ich würd mir denken, dass das zählt was man sagt und nicht wie man s sagt.
Wenn ihr ne Diskussion führt, frag dein gegenüber doch, ob ihm keine Argumente mehr einfallen oder warum er jetzt vom Thema ablenkt.

Lispelst du wegen einer Zahnspange oder musst du vil mal zum Logopäden?
Das kann echt viel helfen, auch wenn es oft lang dauert :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juristenkind
10.03.2016, 14:20

Nein, nicht wegen einer Zahnspange. Hätte ich schon immer, gehe in die 12. Klasse

0

Das kann auch unwillkürlich sein, oder er kann selber lispeln. Du kannst danach fragen, oder ignorieren. Schlagen hilft nicht, die LehrerInnen werden dich und nicht ihn strafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juristenkind
10.03.2016, 21:38

Das war mit Absicht nachgedacht und er hat gelacht. Also ist nicht betroffen oder ähnliches. Und ich weiß, dass schlagen nicht hilft. Gehe in die 12. Klasse und das wär mehr als dämlich:)

0

Lass denjenigin einfach links liegen und ignorier ihn einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?