Wie kann man in Wordpress alle vorhandenen Benutzer (ca. 2000) auf einmal löschen?

2 Antworten

Am einfachsten wäre das wohl über PMA, die Tabelle "wp_users" auswählen, leeren und fertig (löscht natürlich auch den Admin-Account, alle halt).

Danke! Es wäre jedoch besser, wenn es was gibt, dass den Admin noch drin behält...

0
@kakaduh

Gibts auch, nicht ganz so einfach, aber auch nicht viel schwieriger.

PMA aufrufen, die DB des Blogs auswählen und dann oben auf "SQL" klicken.

Dann erscheint ein Formular in dem du folgendes eingibst:

DELETE FROM wp_users WHERE ID != 1

bzw falls dein Admin-Account nicht Standard ist (also andere ID als 1) eben statt der 1 die ID deines Admin-Accounts. Dann nur noch unten rechts auf "Ok" klicken und das Löschen ggf nochmal bestätigen.

1

Alle Benutzer in der Übersicht markieren, dann den Haken beim Admin wegmachen und ab in die Tonne mit den anderen Usern.

Viel Spass bei über 2000 Usern...

0
@kakaduh

Oben rechts auf "Ansicht anpassen" und da dann 2000 eintragen - und schwuppdiwupp sind die 2000 User weg.
Beim Admin natürlich vorher den Haken raus machen. :-)
 

1
@kakaduh

Habe ich auch so gemacht, wo ist das Problem? Der Admin ist der ERSTE User. Es lassen sich bei der phpmyadmin Version, die ich benutze 500 User mit einem Mal löschen.

0

Noch besser:

DELETE FROM `wp_users` WHERE user_login != 'admin'

nach Bedarf anpassen.

0

Online Marktplatz erstellen?

Hallo, ich möchte einen C2C/B2C Multi-Vendor Online-Marktplatz erstellen, auf dem sich Benutzer registrieren/einloggen und Artikel (gebraucht, neu) anbieten und kaufen können.

Folgende Alternativen gehen mir durch den Sinn:

  • Programmierung in HTML, CSS, PHP, MySQL
  • Erstellung vie CMS (Wordpress) und Suche/Anpassung eines Plugins
  • Nutzung eines vorhandenen Shopsystems wie PrestaShop
  • ...?

Welchen Weg würdet ihr wählen, um mit relativ wenig Aufwand ein sicheres, funktionierendes, aber auch leicht anzupassendes Marktplatz-System zu erstellen?

...zur Frage

Suche WordPress-Plugin zur Übergabe von Formulardaten?

Ich bin schon seit Langem auf der Suche nach einem Plugin für WordPress, welches Formular-Daten an eine zweite Seite übergibt.

Es soll so funktionieren: Ein Benutzer kann auf einer bestimmten Seite ein Formular mit Checkboxen ausfüllen. Jede Checkbox soll einen Namen und ein Wert haben. Also z.B. [ ] Erste Checkbox (Sobald die Checkbox ausgewählt ist, soll nicht nur übergeben werden, ob sie ausgewählt ist oder nicht, sondern ein bestimmter Text).

Also wählt nun der Benutzer aus 10 Checkboxen fünf aus, die ihn interessieren. Aus diesen fünf Checkboxen soll dann auf der Ergebnissseite ein Text, basierend auf der Auswahl, generiert werden.

Es muss keine E-Mail verschickt werden oder die Daten irgendwo gespeichert werden.

Kennt jemand ein passendes Plugin?

...zur Frage

[Wordpress] Nicht gelistete Seite erstellen (Eine, die nicht im Menü/als Unterpunkt sichtbar ist)

Hallo, liebe GF.net Community!

Ich bin dabei, eine kleine Community zu Gründen, bei der ich Tutorials machen möchte dabei stehe ich aber vor einem kleinen Problem:

Ich würde gerne die Tutorials (es werden wahrscheinlich nicht wenig), auf eigenen Seiten (example.com/???) hochladen, möchte aber nicht, dass sie irgendwo als Tochterseiten (als Unterpunkt) oder so auftauchen. Da es viele werden sollen, ist es auch Quatsch, sie im Menü auftauchen zu lassen. Gibt es dafür eine gute, einfache und schnelle Lösung oder ein Plugin?

Liebste Grüße, SirMangoo ;b

...zur Frage

Wie kann man seinen Blog auf WordPress ‚bekannter‘ machen?

Ich habe mir grade eben zum ersten Mal einen Blog auf WordPress erstellt und einen ersten Beitrag verfasst. Klar, niemand kennt den Blog, niemand wird ihn sich anschauen. Aber was kann ich tun, dem Blog quasi ein wenig auf die Sprünge zu helfen? Einfach weiter Beiträge posten halte ich für blöd, wenn kein Feedback kommt:/

...zur Frage

Wie kann ich (technisch) einen Gastbeitrag auf meinem Wordpress-Blog einbinden?

Der Auto des Gastbeitrages soll unter dem Artikel mit Foto und Text über sich stehen

...zur Frage

Es fehlt ein temporärer Ordner - was?!

Wordpress ist ne tolle Sache. Leider kann ich seit einiger Zeit keine Bilder mehr hochladen. Am Ende des Uploads erscheint jedesmal der Hinweis:

"Es fehlt ein temporärer Ordner"

Bei meiner Suche nach der Lösung des Problems stieß ich auf so wenig hilfreiche Antworten wie diese hier: "Die Lösung ist so simpel wie komplex: Ich habe in meiner php.ini das open_basedir gesetzt, daher war der Standard Upload Ordner für php (/tmp) außerhalb der gültigen Ordnerstruktur. Nach Deaktivierung dieser Variable ging es."

Das versteh ich nicht. Kann mir jemand helfen und wenn ja: Vielleicht mit einer Erklärung für Anfänger oder Fortgeschrittene anstatt für Experten. Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?