Wie kann man Holzmöbel lackieren, das danach eine glatte Oberfläche ohne Maserung entsteht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das problem der Maserung ist, das die unterschiedlich arbeiten, also nehmen wasser auf und geben es ab. 

Sollte der feuchtigkeitsgehalt nicht unter 4% des holzes liegen wird es mit normalem buntlack schwierig da du schnell bläschen reinbekommst wenn feuchtigkeit abgegeben wird. Deshalb nicht mit heisluft trocknen. 

Ist das holz nicht voll versiegelt wird es je nach luftfeuchtigkeit wasser aufnehmen und sich das entsprechend an deiner oberfläche zeigen. Das kommt daher das holz ja schon feuchtigkeit von der beschichtung zieht und maserung prägt zudem setzt Lack sich nach ein par tagen ab.

Fazit: ganz weg wirst du die maserung nie bekommen solange es sich um echtes Holz handelt. Du könntest das ganze nur überschichten und immer wieder glatt schleifen oder schauen ob es ein produkt für dein problem gibt.

Hallo, wie schon beschrieben muß das Holz trocken sein und zusätzlich gesichert werden damit es keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann. Danach würde ich ein 2 Kombonetenspachtel, aus dem Kfz - Bereich, nehmen und die Flächen abspachteln damit müßte es eine schöne Fläche geben.

Oberfläche anschleifen, mit feuchtem Tuch abwischen, so dass sie staubfrei ist und mit Vorstrichfarbe streichen. Danach schleifen, nass abwischen und mit Ölspachtel (Malerspachtel) glattspachteln (Werkzeug Japanspachtel oder breiten Spachtel).

Anschleifen, ggf, noch Unebenheiten mit Spachtel nachglätten. Anschleifen und mit Deinem Buntlack lackieren.

Mehrmals lackieren und zwischendurch abschleifen

Was möchtest Du wissen?