Wie kann man die Spielsucht loswerden?

14 Antworten

Hallo ich selber war auch sehr Spielsüchtig gewesen :-) hab mal gewonnen mal verloren ihr wisst ja selbst was ich mein aber es kamm die zeit da habe ich immer wider verloren aber immer wider geld nachgeschmissen bis alles weg war in der hoffnung es könnte ja jetzt was kommen aber nix da, alles geld weg komme nach hause voll depremierend bloss nichts meine frau davon erzählen u.s.w dann kamm das belügen dazu nur wegen der sucht hätte meine familie um ein haar verloren war echt hart gewesen wenn ich nur dran denke oh mein gott habe ca: 4-6 jahre jeden zweiten tag die spielhalle besucht und pro tag ca 100-200 euro verspielt habe auch schon beträge von 2000 euro gewonnen aber das kann man ja nicht rechnen da man in laufe der zeit alles wider reinschmeisst um es kurz zu fassen ich habe unseren hernn jesus um hilfe gebeten und habe ihn mit vollen herzen geschworen das ich nicht mehr die spielhalle besuchen werde und der glaube half mir tatzächlich habe meine familie zurück mit meiner frau renkt sich auch alles wider ein langsam aber sicher glaubt an unseren herrn er wird euch helfen . der Mensch denkt gott lengt wünsche euch alles gute und gottes segen Amen

Wie ich hier auch oft gelesen habe, das beste mittel ist spielsuchtberatung bzw. therapie! Aber Das Eine von beste therapien ist auch ob zu hause oder in der kirche oder in mosche jenach dem. Fang an zu beeten. egal in welche glaube, das geld einfach so rausschmeissen ist eine riesen sünde, und hast du dich jemals gefragt, ist das auf dieser erde gerecht wechrend in andere länder arme menschen mit 20 euro eine familie ganze monat leben kann und du schmeisst mehrere hundert euro sogar vielleicht mehrere tausend euro im jahr einfach verspielst obwohl dir das nachher kein spass mehr macht weil du eh der verlierer bist? bin selber sehr starke süchtig, es tut einfach wech das geld rauszuschmeissen, und das schlimmste daran ist wenn mann eine frau oder sogar familie hat und die mithineinzieh in das mist! Mit geldspielsucht verliert mann nicht nur geld!!!!! SONDER: Gesundheit,zeit,Geld, Lust auf das leben, auf die frau, auf famile, und auf alles was vorher spass gemacht hat! und das das alles wieder so wierd wie früher, ist sehr schwierig, wie ich sagte als erstes suchttherapie anfangen und wenn möglich hypnose therapie nehmen soll auch ganz strak helfen! dann versuchen mit aller kraft davon wegzukommen sonst endet sogar dein leben! wer darüber reden möchte bin gerne abends erreichbar unter MSN: Destan-Hasan@hotmail.de

Eigentlich nur mit eisernem Willen und Suchtberatung -Therapie. Ich wünsche Dem ders braucht viel Kraft und Erfolg!

Auch da hilft Dir die Suchtberatung, besser als wir es könnten.

Eine Suchtberatungsstelle ist sicherlich ein guter Anlaufpunkt. Eine Therapie zu bekommen ist vermutlich nicht ganz einfach, weil ambulante Therapien eine lange Wartezeit haben. Speilsucht als nicht-substanzgebundene Sucht (im Gegensatz zu Alkoholabhängigkeit etc) wird zudem nicht ganz so ernst genommen. Versuche dir selbst mit folgenden "Mitteln" zu helfen: Lass' dich unbedingt in Casinos sperren. Weihe einen Freund / eine Freundin ein, an die du dich wenden kannst, wenn der Drang dich überfällt. Überlegt zusammen Alternativverhalten (Sport, Treffen und Spazierengehen, Reden, irgendwelche Aktivitäten). Überlege dir einmal in Ruhe, was dein Bedürfnis hinter dem Suchtverhalten sein könnte: Fehlt dir etwas, was du gern hättest (Nähe, Vertrauen), fühlst du dich minderwertig (und willst mit dem Gewinn deinen Selbstwert aufbauen), ist es die reine Risikolust? Wenn du ein Motiv herausfindest, überlege dir, ob du dieses Motiv anders befriedigen könntest. Ist sicherlich nicht einfach und besser geht es mit therapeutischer Unterstützung... alles Gute! Anell

Was möchtest Du wissen?