wie kann man die fingernägel schneller wachsen lassen?

 - (Nägel, naegel-wachstum)

7 Antworten

Dafür, dass Du bis vor einem Jahr noch "bis aufs Blut" gekaut hast (habe ich früher auch), sehen die doch schon sehr gut aus!

Jetzt heisst es vor allem: Pflegen, pflegen und nochmals pflegen, Und auf gar keinen Fall die kleinen Hautzuppelchen, die da noch sind, abreissen oder -schneiden.

Jeden Abend schön die Hände -  und vor allem die Fingerspitzen - mit einer guten Handcreme eincremen. Lackieren nur zu besonderen Anlässen, stattdessen ein gutes (gut muss nicht teuer sein, schau nach Testergebnissen, fast alle LIDL-Produkte sind gut in den Tests!) Nagelöl besorgen und täglich auftragen.

Ich habe mit 16 aufgehört und seit ich 18 bin, habe ich feste, lange, wunderschöne Naturnägel. Man sollte aber auch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten, wenn man schöne Haare und Nägel haben möchte. :)

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Es gibt in der Drogerie Nagelhautöl, damit kannst du zumindest die Nagelhaut pflegen.

Die Nägel wachsen, wie die Natur es will...da gibt es keine Mittelchen, die das beschleunigen ...sie beschleunigen höchstens die Leere in deinem Portmonee

Ganz gleich welche Hausmittelchen oder Zaubermittel hier irgendjemand empfiehlt:

Weder Haare noch Nägel kann man schneller wachsen lassen.

denn wenn es etwas gäbe, dann hätte das schon längst irgendjemand zu einem tollen Produkt umgewandelt und würde sich damit eine goldene Nase verdienen.

Ha! Die Leute verdienen schon mit Sch... ne goldene Nase. Pfui! Bereichern sich an den Komplexen anderer... :(

0
@Wapiti201264

Moment mal, wer ist denn der Depp?

Derjenige, der so ein Produkt herausbringt?

Oder die Person, die es wider besseres Wissen auch noch kauft?

0
@ScharldeGohl

Ich habe nichts von Deppen geschrieben.

Ich finde es moralisch zweifelhaft, die Unzulänglichkeiten anderer auszunutzen.

Dann wären Deiner Meinung nach also fast alle Deppen. :)

0
@Wapiti201264
Ich habe nichts von Deppen geschrieben.

Ich habe den Begriff verwendet, nicht du.

Ich finde es moralisch zweifelhaft, die Unzulänglichkeiten anderer auszunutzen.

Moral ist so dehnbar, daher ist der Begriff meist sinnlos, denn er beschreibt nur eine subjektive Sichtweise.

Dann wären Deiner Meinung nach also fast alle Deppen. :)

Auf die eine oder andere Weise ja. Wir zB lassen uns verlocken, einen Großteil hier auf dieser Plattform zu verbringen.

Sollten wir uns nicht besser mit anderen Menschen treffen? Oder ein Buch schreiben? Oder Essen im Obdachlosenheim austeilen?

1
@ScharldeGohl

Ja, schon. Meine Malaise ist, ich bin im Stellungskrieg zwischen die Fronten geraten, ohne Eigenverschulden.

Ich sitze auf einem super bezahlten Arbeitsplatz und habe nur vier von acht Stunden was zu tun.

Und dann mache ich mich lieber hier nützlich (mehr oder weniger), als blöde Löcher n die Luft zu starren... :(

0

Was möchtest Du wissen?