Wie kann ich wieder zu Windows wechseln, wenn Linux installiert ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da Du nicht sagst wo Du LINUX installiert hast, kann Dir hier niemand helfen.

Wenn Du LINUX auf der Festplatte installiert hast und dabei die Windows Installation gelöscht hast ... dann hilft nur eine Neu-Installaton.

Wenn Du LINUX auf einer anderen Partition installiert hast, dann musst Du WINDOWS, von der richtigen Partition aus starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarM9889
25.08.2016, 16:38

Theoretisch habe ich Linux auf einer andren Partition installiert. Wie könnte ich denn theoretisch Windows von der richtigen Partition starten?

0

Du hast wahrscheinlich mit der Linux-Installation, den Windows-Boot-Manager aus dem MBR/GPT gekickt. Ohne den startet Windows nicht.

Da musst Du die Windows-Installations-DVD zur Reparatur einsetzen, um den WBM wiederherzustellen.

Anschließend musst Du in Windows EasyBCD installieren, um wieder nach Linux booten zu können:

http://neosmart.net/EasyBCD/

Da steht auch irgendwo die Beschreibung, wie das geht.

Noch Fragen? Gerne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linuxhase
26.08.2016, 05:54

@MarkusGenervt

Du hast wahrscheinlich mit der Linux-Installation, den Windows-Boot-Manager aus dem MBR/GPT gekickt. Ohne den startet Windows nicht.

Das ist Unsinn, denn der Bootloader, welcher bei Linux-Systemen benutzt wird, (GRUB) kann selbstverständlich auch jedes Windows booten.

Linuxhase

0

Was möchtest Du wissen?