wie kann ich phase und Null erkennen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Drehfeldtester bekommt den Bezug auf Erde über die Hände. Bei den alten musste man eine Kontaktfläche anfassen, die neuen messen den Phasenbezug kapazitiv.

Damit kennt der Tester die Phasenverschiebungen zwischen den Meßspitzen und der Erde bzw. dem Neutralleiter. Anhand der Phasenverschiebungen zwischen meßspitzen und den Händen kann der feststellen ob "R", "L" oder Einphasig angelegt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Drehfelderkennung geht bei einer 230V Steckdose gar nicht. Sie arbeitet mit Wechselstrom. Richtige Ergebnisse liefert Sie in TN und TT Netzen. In IT Netzen auch nicht.

Ich verwende zwar seit einiger Zeit keinen Duspol mehr (stattdessen ein Gerät vom Wettbewerb), aber ich meine, wenn Du mit einem Pol misst, dann zeigt er Dir die Phase an. Dann zuverlässigsten ist die Messung über den PE, da Du nur dort den Vorteil der zweipoligen MEssung hast. Wichtig nicht den Knopf drücken, sonst ist ggf. der FI raus.

Ich messe grundsätzlich bei einer Steckdose => Phase N; P PE; N PE. Ich habe schon die eine oder andere böse Überraschung erlebt, die nur dadurch aufgefallen ist.

Beispiel: zwei Steckdosen am Ende der Linie. Zwischen N und PE 115V und zwischen Phase und PE auch 115V. PE Leitung gebrochen und ein PC am Strang hatte habt die Spannung auf 110V am PE angehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Schuko-Steckern? Sollte Dein Stecker spannungsführend sein, ist aber etwas richtig im Argen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
03.10.2011, 09:34

da hast was in den falschen hals bekommen,der ist nicht spannungsführend,da gehts nur um die messmethode um die phase und den null zu bestimmen mit duspol.das beste instrument überhaupt um fehler zu finden

0

von phase zu sulfitte zu hohem widerstand zu deinem Zeigefinger. 2 el. Bauteile . "Phasenprüfer" nicht gut ? :-) must nur in die Phase halten. deswegen hat der phasenprüfer auch nur 1 "messspitze" oder nimmst nen hochohmigen Widerstand und nen Transistor für ne geerdete Schaltung Es gibt auch NCV Schaltungen zur berührungslosen Phasenerkennung also ohne diesen "erdungsstrom" - diese funktionieren über eine sehr schwache induktion im messkreis , verursacht durch die phase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein ganz normaler Phasenprüfer? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?