Wie kann ich MP3 Dateien umwandeln und auf einer SD Card speichern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit dem Programm XMediaRecode kann man jede Datei in ein anderes Format umwandeln. Dann einfach auf die Speicherkarte ziehen. Aber warum AAC. Das können viele Geräte nicht lesen. MP3 würde doch passen?

Dafür gibt es sog. Konverter. Sowas kann man wie gesagt mit XMediaRecode machen, mit SUPER, oder sogar mit dem VLC Media Player.

Geschützte AAC Datei in iTunes in mp3 Format umwandeln. Kann mir jemand helfen wie das geht?

...zur Frage

Sportify Mitschnit mit AAC oder MP3?

Hallo,

ich würde gerne über Spotify am PC Musik mitschneiden. Nun habe ich schon diverse Formate ausprobiert. Eine Mitschnitt mit mp3 320 kbps ist z.B. 6 MB groß. Ein Mitschnitt mit aac variable Bitrate ist dagegen ca. 4 MB groß, also rund 30% kleiner. Bei AAC wird mir bei jedem Musikstück eine unterschiedliche Bitrate angezeigt. Bei den Beiden Musikstücken die ich ausprobiert habe liegt die Bitrate bei 180-200 kbps.

Ich will die Dateien anschließend auf meiner NAS speichern. Gehört wird die Musik in der Regel nur mit einem iPhone oder einem iPad.

Welches Format würdet Ihr qualitätsmäßig bevorzugen?. Angeblich soll ja AAC besser sein. Zumindest weniger Verlustbehaftet und so wie es aussieht wohl auch etwas kleiner.

Gruß Markus

...zur Frage

CDA in MP3 umwandeln, Dateien aber schon auf dem PC?

Ich habe die Dateien bereits auf meinem PC und möchte sie jetzt in MP3 Dateien umwandeln. Wie kann ich das machen?

Danke und Liebe Grüße.

...zur Frage

Mit Camcorder Panasonic HDC-SD80 aufgen. Videos umwandeln und brennen ... MST-Dateien - umwandeln

Hallo Zusammen,

ich habe mal wieder eine Frage und hoffe auf Hilfe.

Ich habe mit dem Camcorder Panasonic HDC-SD80 Videos aufgenommen, diese dann von der SD-Card auf meinen PC kopiert. (MST-Dateien)

Da diese MST-Dateien nicht jeder DVD-Player liest, wollte ich diese Umwandeln. Mit den entsprechenden Programmen dauert es Ewigkeiten und die Qualutät leidet darunter.

Durch Zufall habe ich gesehen, dass mit dem Camcorder eine Software geliefert wurde, mit der man die Videos auf DVD brennen kann, so dass man sie überall gucken kann (als AVCHD-Dateien).

Dies funktioniert auch super mit den neu aufgenommen Videos direkt von der SD-Card. Allerdings hatte ich jetzt die ersten Videos schon auf PC - diese kann man zwar auf die SD-Card zurück kopieren, doch die werden dann nicht mehr in dem Programm angezeigt.

Jemand Ideen/Tipps/Lösungen für mich?!

Ich möchte diese blöden MST-Dateien ja einfach nur so brennen können, dass man sie auch auf älteren Geräten gucken kann...

Grüße, Melanie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?