Wie kann ich mir schnell allgemeinwissen aneignen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zeitungen werden hier ein wenig überbewertet. Sicher bekommst du aus Zeitungen Wissen über die aktuellen Ereignisse, das aber als "Allgemeinwissen" zu bezeichnen, halte ich für zweifelhaft.

Bücher aller Art sind eine gute Idee. Während du Bücher ließt, werden dir immer wieder Orte, Personen, Begebenheiten und Dinge begegnen, über die du nichts weißt. Sofort nachschlagen! Entweder in einem guten Lexikon oder zur Not einfach bei Wikipedia. Wenn dich etwas näher interessiert, mach an der Stelle halt weiter.

Fernsehn ist heute allgegenwärtig, also nutze es! Anstatt der Volksverdummung wie "... sucht den Superstar" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" guckst du aber lieber Reportagen über fremde Länder, Politik, Medizin, Literatur, Kunst, Tiere, Geografie.

Es gibt Kindersendungen, wie "Wissen macht Ah!" oder die "Sendung mit der Maus" usw., wo viel Wissen vermittelt wird. Lach nicht, selbst Menschen mit 60 können da noch vieles lernen.

Allgemeinwissen heißt ja nicht, dass du alles bis ins letzte Detail genau wissen musst, aber von allem ein wenig Ahnung haben solltest.

Nimm dir das Motto eines englischen Gentleman zu Herzen: "Know something about everything and everything about something!"

Viel Spaß beim Lernen und Erfahren!

Ach ja, früher sagte man, Reisen bildet, wenn du also unterwegs bist, interessiere dich einfach für den Ort, seine Menschen, deren Sitten und ihre Geschichten, das ist eine unerschöpfliche Quelle.

Danke :D guter tipp

0

Hallo, einiges an Themen wird dir ja schon von der Schule vorgegeben. Die Woche hat sechs Werktage. Suche dir nun jeden Tag zwei Themen, mit denen du dich nebenher, aber intensiv auseindersetzten wirst, je eins, das dir liegt, je eins, das dir nicht liegt. Dann beschäftigst du dich morgens mit dem einen 15 Minuten und abends mit dem nächsten 15 Minuten. Am Sonntag läßt du dir das durch den Kopf gehen. ... Schau mal bei der VHS deines Ortes, vielleicht gibt es da Diskussionskurse, vielleicht sogar für Jugendliche. Oder kirchlich gesehen, gehe zu einer deiner Kirchengemeinden. Gruß

aber morgens bin ich in der schule

0
@RaIIc95

Das macht ja nichts -numm dir die Viertelstunde vorher. Und wenn es nicht geht, dann mittags, nur dann drängt es mit den Hausaufgaben. Gruß

0

Außer Lesen und Nachrichten schauen / hören gibt es noch eine wichtige "Lernhilfe": verbring möglichst viel Zeit mit Menschen, die ein gutes Allgemeinwissen haben. da bildet prima :)

Was möchtest Du wissen?