Wie kann ich meiner sitznachbarin in der schule näher kommen (Körperkontakt aufbauen?

8 Antworten

Also wenn das jemand bei mir versuchen würde, würde ich komplett austicken. Es gibt Menschen, die echt empfindlich mit Berührungen sind. Also dieses aus Versehen ihren Arm berühren oderso, lass es lieber. Wenn ihr besser befreundet seid, kommt das von ganz alleine

Wieso möchtest du Körperkontakt aufbauen? Ist es nicht sinnvoller, erstmal normalen Kontakt aufzubauen und alles weitere Geschehen zu lassen?

Ich finde deine Frage unangenehm. Sitzt du neben deiner Klassenkameradin, weil sie ein nettes Mädchen ist, und du gut mit ihr als Nebensitzerin lernen kannst, oder möchtest dich aufdringlich durch "unbeabsichtliche" Berührungen an sie "anzecken"?  

-Wenn sie dich was frägt oder so, schau ihr  direkt in die Augen. Sei dabei nicht angespannt oder so, sonst klappt des nicht.

-Tu manchmal, wenn du Bewegungen machst, zum Beispiel wenn du dein Arm hebst um ihn in eine andere Position zu bringen 'ausversehen' an ihr streifen. Übertreibs aber nicht sonst denkt sie du wärst ein Psycho

Du bist dir aber Bewusst, dass sie vielleicht auch einfach kein Interesse an dir haben wird? Da kannst du dann mit egal was du machst, kein angenehmen Körperkontakt herstellen. Dann wars halt Schicksal

Ich glaube aber das sie mich mag wir schauen uns wenn wir uns über den weg laufen schauen wir uns lange in die augen und heute hatten wir zum ersten mal neuen kurs und ich saß alleine und sie hat sich zu mir gesetzt obwohl viele andere plätze noch frei waren

0

Sei stets nett, freundlich und höflich zu ihr, charmant, liebenswürdig. Nimm sie verbal in Schutz, wenn andere sie dumm anmachen oder ungebührlich ärgern. Wirst du dann deswegen gehänselt, trete die Flucht nach vorne an und bekenne in aller Öffentlichkeit, dass du sie magst. Die freundinnenlosen Trottel werden vielleicht kindisch lachen, dein Schwarm dich aber vergöttern...:-)

Und nun zum Körperkontakt: Begüße sie, gibt ihr dabei die Hand, entwickele darüber allmählich eine Umarmung und ein Wangenküsschen. Machen das andere auch, z.B. ihre Freundinnen, gibst du immer eins mehr als die anderen... :-)

Was möchtest Du wissen?