Wie kann ich meiner Mutter sagen, dass ich eine Brille brauche?

16 Antworten

Du sagst einfach, dass du die Tafel nicht mehr gut ablesen kannst. Dann gehst du mit deiner Mutter zum Augenarzt. Dass ist auch keine große finanzielle Sache. Dank Fielmann und Apollo git es mittlerweile gibt es viele vernünftige Kassengestelle, wo man nichts hinzuzahlen muß. (Nicht nur bei den genannten Anbietern, aber die haben den Markt zum glück etwas aufgemischt).

Als Kind habe ich das auch schleifen lassen. Meine Erste Brille war -2.5 und -2.25. In der Zeit hat sich das ziemlich negativ auf meine Schulnote ausgewirkt. Von daher ist eine Brille eine wichtige Sache. Wenn deine Mutter nicht mit dir gehen möchte, dann kannst du auch selbst einfach zum Optiker und einen kurzen Sehtest machen. Den gibt es kostenlos. Wenn deine Mutter dann immer noch nicht will, dann gehst du auch selbst zum Augenarzt, sagst das du Kurzsichtig bist und einen Termin brauchst. Selbst ist die Frau ;)

Kann ich mit 12 einfach so zum Optiker und einen Test machen lassen?

0
@Silberlilie

Ja, bei Fielmann machen die das umsonst, bei anderen sicherlich auch.

0
@Silberlilie

Also die meisten Optiker sollten einen einfachen Sehtest kostenlos anbieten. Etwas anderes ist es bei einem Sehtest für einen Führerschein. Dafür verlangen die meisten Optiker Geld.

0

Wieso klingt das komisch? Ne Brille zu brauchen ist ja nichts Schlimmes. Einfach sagen, dass du in der Schule gemerkt hast, dass du manche Sachen unscharf siehst und deshalb oft Probleme hast, was abzuschreiben. Dann ist es ja schon klar, dass ihr mal zum Optiker bzw. Augenarzt müsst, um das überprüfen zu lassen.


Setz dich am besten in einem ruhigem Moment mit deiner Mama zusammen und fang an zu erzählen was du in der Schule von der Tafel abschreiben musstest und erzähle ihr, dass dir aufgefallen ist, dass du die Schrift sehr schwer lesen konntest. Einfach so wie es ist. Deine Mama will nur das Beste für dich und hilft dir bei all deinen Problemen.

Sag einfach wie es ist: du siehst schlechter als sonst. Sowas ist doch nicht peinlich.  

Viel peinlicher wars bei mir weil ich nichts gesagt habe und meine Mutter mich zum Sehtest gezwungen hat da allen schon auffiel, dass ich nicht mehr gut sehe. So lange solltest du also nicht warten.

Am wochenende hole ich meine Brille wahrscheinlich ab...mal sehen, wie es damit ist.

Schildere deiner Mutter einfach, wie es ist (so wie du es hier beschrieben hast). Ihr werdet einen Termin beim Augenarzt vereinbaren und der wird ihr dann schon sagen, ob eine Brille notwendig ist oder evtl. was anderes.
Du kannst das.

Was möchtest Du wissen?