Wie kann ich meine Mutter zu einer 2. Katze überreden?

14 Antworten

Du lässt die erste Katze kurzzeitig verschwinden, am besten bei einen guten Freund. Bittest deine Mutter dir eine neue zu kaufen und hohlst die alte wieder! ;D

Prinzipiell ist es besser zwei Katzen zu haben. Denn so sehr auch immer erzählt wird, dass Katzen einzelgänger sind brauchen die Samptpfoten Gesellschaft; falls ihr also häufig lange we seit, mag dies ein Argument sein.

Worauf du aber achten olltest sit, dass du ein zusätzliches Katzenklo brauchst (Grundsätzlich: Anzahl der Katzen +1), dass die Tiere etwa gleich alt sind (Ein "Alter Sack" interessiert sich kaum für "Junge Hüpfer", sonder fühlt sich eher genervt von deren Spieltrieb), ...

Aber ansonsten, schlepp sie in ein Tierheim und zeig ihr die Tierchen, wer kann da schon wiederstehen? ;)

Hat die erste Katze Freigang? Denn Katzen mit Freigang alleine zu halten ist nicht allzu schlimm,denn beim rumstreunen treffen sie ja oft auf andere Katzen. Doch bei Wohnungshaltung sollte man Katzen möglichst mindestens zu zweit halten.Außer natürlich die eine Katze hat eine ansteckende Krankheit wie FIV oder sowas.Dann natürlich nicht. Aber die meisten Katzen fühlen sich zu zweit wohler.

Viel Erfolg beim überreden! Daumen drück

Liebe Grüße aus Bayern von Lena und der Fellnase Miley :D

Also, ich bin eigentlich dafür, das Stubentiger mind. zu zweit gehalten werden, wenn man tagsüber nicht zu Hause ist, machen sie nicht so viel Mist als wenn sie alleine sind, so beschäftigen und spielen zu zweit....

aber auch nur wenn sie sich von anfang an kennen, habe mit einer 2. katze im nachhinein keine gute erfahrung gemacht...

0