Die Playstation 3 oder die XBox 360

Da die Frage welche Konsole die bessere für mich sei sehr oft gestellt wird habe ich einen objektiven Vergleich der beiden Konsolen gemacht. Den Vergleich habe ich dann wiederum in verschiedene Bereiche gegliedert. Man kann so sehen was einen am wichtigsten ist und daher leicht die beste Konsole für sich finden.

Playstation 3 oder XBox 360

In meinen folgenden Text versuche ich die Playtstation 3 mit der XBox 360 zu vergleichen und die besonderen Merkmale, Vorteile und Nachteile der jeweiligen Konsole zu nennen. Am Schluss müsste ihr entscheiden welche Bereiche euch wichtiger sind, da man nicht objektiv sagen kann welche Konsole besser ist.

Hardware

Die Playstation 3 besitzt einen 3,2 Ghz Cell-Prozessor mit einer PowerPC-Steuereinheit und 7 weiteren Kernen, damit kommt sie auf eine Leistung von 204,8 Giga-FLOPS. Die Xbox 360 besitzt 3 IBM PowerPC-Kerne (3,2 Ghz) mit je zwei Threads und kommt somit auf eine theoretische Leistung von 115,2 Giga-FLOPS. Die Xbox 360 hat eine Grafikkarte von ATI-Design 500MHz und 10 Mbyte eDREAM plus Systemspeicher. Die PS3 hat eine Grafikkarte von Nvidia 'Reality Synthesizer' 550MHz und 256 Mbyte GDDR3 Speicher. Die Xbox 360 hat einen Systemspeicher von 512 Mbyte GDDR3 Speicher. Dieser hat 700MHz. Der Systemspeicher teilt sich die 512 Mbyte mit den GPU. Die PS3 har 256 Mbyte XDR Speicher.

Grafik

Viele sagen, dass die PS3 die bessere Grafik hat und viele andere, dass die Xbox 360 die bessere Grafik hat. Was ist den jetzt richtig? Eigentlich haben beide recht! Es ist ganz unterschiedlich ob die PS3 Version oder die Xbox 360 Version eines Spiels besser aussieht. Das hängt damit zusammen, dass eine Platform die Leadplatform wird. Für die anderen Platformen wir die Version nur portiert und deswegen hat die Leadplatform fast immer die bessere Grafik. In der Regel nehmen die Entwickler immer die Xbox 360 als Leadplatform. Das hängt mit den Cell-Prozessor der PS3 zusammen. Es ist ziemlich schwer dafür Spiele zu programmieren und deshalb nehmen sie öfters die Xbox 360. Die grafischen Unterschiede der jeweiligen Version variieren sehr stark. Teilweise erkennt man keinen Unterschied und manchmal ist es eine richtige Zumutung. Ein parabel Beispiel wäre Bayonetta. Die PS3 Version sieht wesentlich schlechter aus. Das gilt aber nur für die Mutliplatformer. Die exklusiv Spiele müssen ganz anders behandelt werden. Sie werden nur für eine Platform programmiert. Bei Betrachtung der Hardware der beiden Konsolen sieht man, dass die PS3 die bessere hat. Das kommt aber erst bei den exklusiv Spielen richtig zum Vorschein. Hier können sich die Entwickler sehr gut auf die Stärken der Konsole ausnutzen. Die Grafik der PS3 exklusiv Spiele ist sehr gut. Im Vergleich von den PS3 exklusiv Spielen in punkto Grafik sehen die Xbox 360 Spiele schlechter aus. Das gilt nicht für alle, aber fast alle. Letztendlich schafft die PS3 die bessere Grafik. Das kommt auf die Programmierung an.

Multimedia

Eine Sache ist klar. Die PS3 ist die bessere Multimediakonsole! Sie hat einen Blurayplayer und kann mehr Formate abspielen. Dann gibt es für sie noch Vidzone. Die Xbox 360 hatte früher wohl ein HDDVD Laufwerk, aber HDDVD ist ausgestorben. Die Xbox 360 benutzt nun eine Standard DVD und die PS3 Blurays als Datenträger. Auf eine DVD passen keine 10GB, aber auf die Bluray passen über 50GB. Das kann ab und zu von Vorteil sein, auch wenn man mit der PS3 keine Filme gucken möchte. Es gibt Spiele, die mehr als 10GB benötigen. Dann gibt es bei der Xbox 360 Version Probleme. Entweder wird das Spiel gekürzt oder es kommt auf mehrere DVDs. Dann sollte die PS3 Version besser aussehen und passt trotzdem auf eine Bluray. Ein gutes Beispiel dafür ist Final Fantasy 13. Die PS3 Version besteht aus einer Bluray und läuft in HD. Die Xbox 360 Version besteht aus drei DVDs und läuft nicht in HD. Ein großer Nachteil der PS3 ist, dass man beim Spielen keine eigene Musik laufen lassen kann.

Programmierung

Ich habe bereits angesprochen, dass es auf eine saubere Programmierung ankommt und nicht nur auf die Hardware. Das möchte ich aber noch etwas ausführen. Die Xbox 360 kann man leichter programmieren als die PS3. Ich habe bereits gesagt, dass die Grafik unter eine Portierung leiden kann, aber Ladezeiten können ebenfalls länger werden, Bugs können entstehen, das Spiel kann plötzlich einfrieren oder die Frames gehen in den Keller. Das kommt aber immer auf das Spiel an. Der Blurayplayer kann jedenfalls auch noch nützlich für die PS3 sein. Das habe ich bereits im Punkt „Multimedia“ erläutert.

...zur Antwort