Wie kann ich meine Fische aufpäppeln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Salvi,

gleiche Problematik wie bei deiner anderen Frage mit den zerstörten Flossen.

Alle Medikamente töten auch die Filterbakterien. Damit ist die biologische Filterung gleich Null. Die Schadstoffkonzentration steigt an - den Fischen geht es schlecht, einige Zeit später sterben sie meist, wenn man nicht mit täglichen TWW die Schadstoffkonzentration "verdünnt". Wenig bis gar nicht füttern.

Alles Gute für die Fische

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salvi123
06.11.2015, 18:58

Vielen Dank!

Ich habe aber auch nach 6 stunden (wie es auf der packungsbeilage stand) einen 80% Wasserwechsel gemacht.

Ist es damit genug verdünnt? Helfen Wasseraufbereiter zur Stresslinderung? Soll ich sieh vllt frühzeitig ins 60l AQ setzten?

LG salvi123

0

Was möchtest Du wissen?