Wie kann ich meine 16:9 (1920x1080) Filme in 21:9 umwandeln, kann mir jemand weiterhelfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Damit das Seitenverhältnis weiterhin stimmt, bleibt dir nur die Option, das Bild oben und unten zu beschneiden. Sowas kann man gut mit dem kostenlosen Porgramm "Handbrake" machen (guck dir am besten mal Tutorials dazu an).
Ich verstehe allerdings nicht wirklich, warum dir das so wichtig ist...
Wenn du den ganzen Bildausschnitt sehen möchtest (was meiner Meinung nach deutlich wichtiger wäre), musst du halt mit schwarzen Rändern links und rechts leben.
Oder du änderst das Seitenverhältnis und verzerrst das Bild damit...


TheEq 23.02.2017, 13:11

Ok, ich werde mir mal Handbrake anschauen. Danke

0

Das kann man schon in 21:9 konvertieren(!), wenn man will aber dann versichere ich dir, dass es einfach nach Müll aussieht. Weil dann die Seitenverhältnisse gequetscht oder gestreckt werden. Aber um die Proportionen richtig anzupassen, kannst du höchstens die Höhen schneiden. Aber auch von 1920x1080 auf 1422x800 (downscalen).

Leider ist das kein gängiges Format, welches sich auch nicht durchgesetzt hat.

Also entweder einen neuen  bzw. anderen Monitor anschaffen oder passend aufgenommene/geschnittene Filme benutzen.

TheEq 23.02.2017, 13:08

Kann ich es nicht runterscalen auf 1920x800? Ich weiß, dass dann Informationen fehlen, aber das macht mir nichts aus.

0
Patient2017 23.02.2017, 13:15
@TheEq

Dann ist es einfach nur geschnitten und dir fehlen halt die 280p bzw. 140p oben und unten. Das geht natürlich, aber ist dann halt abgeschnitten. Die Bildqualität leidet auch leicht darunter, da das Video nochmals konvertiert werden muss und leicht sichtbare Bildartefakte bilden kann (verpixelt). Jedoch kommt das dann auch wiederum auf die Eingangsqualität an. Wenn es ein untouched FHD oder 4K Film ist, wirste nicht wirklich viele bzw. keine sichtbare Artefakte haben und kannst getrost drauf los schneiden.

1
TheEq 23.02.2017, 13:34
@Patient2017

Ok, dass die 280p fehlen, ist nicht so schlimm für mich. Mit welchem Programm mache ich das am besten? 

0
Patient2017 23.02.2017, 13:39
@TheEq

Du kannst dir das Konvertieren und somit weitere Verschlechterungen des Videos sparen, wenn du VLC benutzt und einfach die 140p oben und unten abschneidest.

Film anmachen im VLC Player - Werkzeuge - Effekte und FIlter - Videoeffekte - Beschneiden.

1

Was soll das bringen? Entweder wird ein schwarzer Rand hinzugefügt, es werden Teile abgeschnitten oder das ganze Bild wird verzerrt. Alles nicht so toll.

TheEq 23.02.2017, 13:06

Wenn ich die Filme, die in 1920x1080 abgespielt werden, in 1920x800 runterscale, dann habe ich ein perfektes Bild mit meinem 21:9 Monitor.

0
Lupulus 23.02.2017, 13:33
@TheEq

Nur, dass die Leute aller etwas dicker werden und Bälle nicht mehr rund sind...

0
TheEq 23.02.2017, 13:36
@Lupulus

Manche hier hatten doch schon bessere Ideen.

0

Was genau ist denn Dein Ziel? Aus den bisherigen Antworten bin ich nicht so ganz schlau geworden, was Du eigentlich erreichen willst. Das Umwandeln eines Formats ist immer verbunden entweder mit 1) schwarzen Balken irgendwo, 2) Verzerrungen oder 3) Verlust an Bildinformation. Die allererste Frage sollte hier also nicht sein, "wie", sondern "warum".

TheEq 23.02.2017, 13:32

Also, da ich einen Monitor mit 21:9 und einer Auflösung von 2560x1080 besitze, möchte ich ein Bild haben, indem der Film meinen ganzen Monitor "bedeckt". Bei den 16:9 Filmen, habe ich rechts und links große Balken, das stört mich ein bisschen.

 Zur Nummer 1: Ich möchte deswegen keine Balken, Nummer 2: Ist auch blöd. Aber mit Nummer 3: Kann ich leben. Verlust an Bildinformation ist nicht so schlimm für mich.

Deswegen möchte ich die Filme in 1920x800 runterscalen, wenn das möglich ist. Oder es gibt halt eine andere Variante.

Danke.

0
Netizen78 23.02.2017, 13:53
@TheEq

Ok, verstanden. Eine kostenfreie Möglichkeit wäre z. B. "XMedia Recode". Das ist einerseits ein sehr leistungsfähiges Tool, um verschiedene Videoformate ineinander zu konvertieren. Zum anderen sind aber auch diverse grundlegene Manipulationen möglich, z. B. Änderung des Seitenverhältnisses, Beschnitt, Deinterlacing etc. Ich habe es jetzt nicht konkret ausprobiert, aber mit den beiden Filtern "Videozuschnitt" und "Videogröße" sollte sich das von Dir gewünschte Resultat erzielen lassen.

1

Wie soll das gehen wenn rechts und links Material fehlt?

Was möchtest Du wissen?