Wie kann ich mein (unangebrachtes) Lachen unterdrücken?

39 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weis was du meinst. Er spricht sächsisch in Vollendung, Stimmt`s?

Das hört sich nicht nur komisch an, manche sehen auch dabei " ungewönlich, lustig, komisch "aus.

Versuch mal Mitleid mit dem armen Kerl zu haben, bedauer ihn, dass er nicht ohne Dialekt reden kann. Vielleicht klappt`s.

Mitleid mit Ihm? Bei Dir piepts ja wohl! Wie viele Menschen gerade in Bayern sprechen ihren Dialekt und sind noch stolz drauf. Ein Thüringer spricht halt in seinem Dialekt und er wird sich sicher Mühe geben verstanden zu werden.

Wie grün seit ihr bitte hinter den Ohren, Menschen auszulachen weil sie einen Dialekt sprechen, werdet erwachsen!!!!

0
@ALaRe

wenn sie mal ein bisschen über den Tellerrand schauen würden, dann würden Soe feststellen, dass es hier überhaupt nicht um auslachen oder bedauern geht. Erst Gehirn einschalten, dann Mund aufmachen.

0
@kueppi

Naja, das sagt eigentlich schon alles über Deinen Charakter!

Und wenn Du richtig hin schaust, galt meine Antwort nicht Dir sondern der Christine7. Aber getroffene Hunde bellen;-)

0
@ALaRe

Erstens: Seit wann dutzen wir uns?

Zweitens: Wie können Sie sich erlauben, (auch wenn ich Sie etwas angefahren habe) ein Urteil über meinen Charakter zu bilden?

Drittens: Teile ich die Ansicht mit Christine7

´Viertens: Ihre Aussage "Bei dir piepts wohl" war ja wohl mal mehr als unangebracht oder?

verbindliche Grüße

kueppi

0
@kueppi

Dabei war ich immer davon ausgegangen das "Du" hier Pflicht ist..merkwürdig.

0
@kueppi

Dutzen ist hier normal, dagegen kommt niemand an :-P

Also wenn ich jetzt schreiben würde "jo, digga, da hast du aber ein fettes problem", dann wär das auch für 95% der user hier normal. ALaRe hat nicht unrecht.

 

Zu dem Problem:

Dem netten Herrn einfach nicht zuhörn ist keine lösung. denn wenn er was wichtiges sagt oder sie anspricht und sie sitzen da und lesen mama's backbuch, wäre das wohl unerhört. 

Versuchen sie, so viel wie möglich mit dem typen zu reden, dann gewöhnen sie sich vielleicht dran. viel glück ;-) 

0
@Megara1995

Bei ihm hat es mir aber nicht gepasst, dass er mich dutzt, fertig ist die Laube. trotzdem danke für die Antwort ;)

0
@kueppi

Ich kann "Sie" auch siezen und bleibe trozdem bei meiner Aussage.  Aber ganz sicher ist, dass es nicht auf das Du oder Sie ankommt, ob man Respekt vor "Anderen" und "Andersgearteten" Menschen hat.

Wenn Du hier eine Antwort haben möchtest und die mit denen Du konform gehst dutzt, die Antworter die Dir aber keine Dir zum mundegereichte Antwort geben siezen möchtest, dann zeugt dies von einem sehr kindlichen Wesen.

Nochmal, ich finde es respektlos über einen Menschen zu lachen nur weil er einen Dialekt spricht und die Antwort von Christine ist respektlos und verachtend: Hier gugst Du;-))

"Ich weis was du meinst. Er spricht sächsisch in Vollendung, Stimmt`s?Das hört sich nicht nur komisch an, manche sehen auch dabei " ungewönlich, lustig, komisch "aus.Versuch mal Mitleid mit dem armen Kerl zu haben, bedauer ihn, dass er nicht ohne Dialekt reden kann. Vielleicht klappt`s."

"Was ich nicht möchte das mir getan, das tu auch keinem Andern an"!

lg

0
@ALaRe

Ja, jetzt regt euch doch nicht so auf. Ich meine es ist nicht so respektlos ihn insgeheim und nur für sich zu bemitleiden als zu lachen. Jeder Dialekt hat für Aussenstehende etwas Ungewöhnliches. Mein Vorschlag war nur gedacht eine andere Stimmung zu erzeugen, damit sie nicht mehr lachen muss und er sich nicht ausgelacht fühlt.

Entschuldigt bitte, wenn ich Euch auf den Schlipps getreten bin.

0

hm, also mein Lösungsvorschlag bekämpft vielleicht nicht die Ursache, aber zumindest das Problem (und ist auch selbsterprobt, da ich auch gerne mal in ungünstigen Situationen loslache ;-)  )

sich selber irgendwo an einer unauffälligen Stelle Kneifen oder Zwicken :-) und zwar wirklcih fest und für die gesamte Dauer, in dem du den Lachdrang spürst...geht natürlich am besten im Sitzen, z.B. an der Innenseit vom Bein. Bei mir verhindert dann dieser Schmerz, dass ich anfange loszuprusten ;-) (Aber nicht dass du denkst, ich stifte dich hier zu Selbstverletzung an ;-) )

Was mir auch hilft, ist übertrieben tief und lange auszuatmen und sich einfach auf die Atmung zu konzentrieren.

Drück dir fest die Daumen dass du es irgendwie schaffst :)

Was Du brauchst ist die Möglichkeit Dein Pokerface zu aktivieren. Ja ich glaube das kann beruflich wichtig sein für Dich. Ich kenn das auch von mir, dieses nichtendenwollende Lachen bei dem Ich reiss mich jetzt  zam Befehle an mich selbst dann nicht mehr nicht wirken.

Meine Tochter hats gut, sie ist Telefonistin bei einer Versicherung und hat da einen roten Knopf zum kurzfristigen Ausklinken.

Ein gewisser Herr Handlos ruft an und will Auskünfte über eine seiner Versicherungen.

Er hat vergessen seine Polizzennr. bereitzulegen, ohne dieser kann meine Tochter am PC aber nichts tun...Sie sagt ihm drei mal geduldig dass sie die Polizzennr. braucht aber er glaubt es müsst auch so gehen.

Sie meint :"Herr Handlos, ohne Polizzennr. hat das kein Hand und kein Fuss, da kann ich ihnen nicht helfen. Da wird ihr bewusst was sie grad gesagt hat und schnell der rote Knopf, dann das Gepruste und Gelache rauslassen, dann räusper und zurück ins Gespräch zu Herrn Handlos.

Vielleicht hilft Dir ein strikter stopp Befehl ein innerer roter Knopf, bevors richtig los geht, lass es nicht raus, Du kriegst dadurch Dein Pokerface als Belohnung...

Liebe Grüsse Elicia

Danke für die ANtwort. Das Beispiel mit Ihrer Tochter war echt köstlich zu lesen, kenne das nur zu gut ;) Ich sollte es in der Konferrenz mal mit ner Sonnenbrille versuchen, vielleicht trägt das ja zum Pokerface bei ;)

Beste Grüße

Kueppi

0

in solchen situationen denke ich an was ganz trauriges u sehe den betreffenden nicht direkt an! wenn das nicht hilft, würde ich doch einmal versuchen mit diesem herren alleine zu reden..aber höflich zB:" bitte net bös sein, aber ich finde ihren dialekt zu köstlich..und wenn ich lache, heisst das net, dass ich sie auslache..nein:-) ich freue mich u lache sie an "gg"

Was für ein nettes Problem schmunzel und noch so menschlich dazu.

Ich weiß nicht wirklich, ob ich dir einen hilfreichen Rat geben kann, denn mir geht es gelegentlich ähnlich. Ansonsten sehr seriös und auch in der Lage ein paar vernünftige Sätze von mir zu geben, fällt es mir doch in manchen Situationen äußerst schwer, ernst zu bleiben.

Ich hatte eine solche Situation mal am Telefon. Ich musste am Morgen eine Kundin mit einem äußerst zweideutigen und lustigen Namen anrufen. Um mich herum saßen mindestens 10 Monteure im Büro und ich begann auch noch den Fehler, die Kundin mit ihrem Namen anzusprechen. Um mich herum sah ich nur noch verbissene Gesichter, die sich das Lachen kaum noch verkneifen konnten. Zum Glück hatte ich ein schnurloses Telefon und konnte sofort den Raum verlassen, um mein Gespräch zu Ende zu führen. Die arme Frau konnte ja schließlich nichts für ihren Namen..... aber ich hatte hinterher Gesichtslähmungserscheinungen vom unterdrückten Lachen.

Nun zu Dir- versuche dich einfach voll und ganz auf das Gespräch zu konzentrieren, mache dir Notitzen und wenn dein Kollege spricht, schalte nötigenfalls deinen Verstand aus und versuche, ihm gar nicht zuzuhören sondern denke an etwas ganz anderes. Dann wird es schon klappen.

Viel Erfolg

Danke für das Plädoyer und für die Antwort ;) Tja wer kennt das nich, und grade dann wenn man nicht lachen darf, ist es umso witziger ;) Danke nochmal !

0

Ja Nolti am Telefon wird das besonders schwierig.... Würde mal sagen, dass ich heute spezielle "Falten" habe vom Grimassenschneiden und Augen gen Himmel drehen...

Wenn ich da an einen Professor, Dr. Dr. XYZ denke der es einfach nicht begriffen hat und begreifen wollte, dass er nicht zwei Rechnungen, sondern eine Rechnung im Original und Duplikat erhalten hat aber immer mit der gesamten erworbenen Guttiplag-Titeln angesprochen werden wollte, dann... lache ich heute noch!

0

xDDD Mich würde aber jetzt doch interresieren wie dieser zweideutige Name war...?  :D

0

Was möchtest Du wissen?