wie kann ich losen rapssamen am besten warm machen , microwelle oder backofen - brauche den für arthrosebehandlung?

1 Antwort

In der Mikrowelle würdest Du ihn wohl zerstören. Besser wäre der Backofen auf kleiner Stufe.

Meine Frau hat sich ein "Körnerkissen" aus Kirschsteinen gemacht. Nicht wegen Arthrose, sondern weil ihr immer kalt ist. Das legt sie in die Röhre unseres Kachelofens.

Du weisst natürlich, dass sowohl Kälte als auch Wärme anwendbar ist?

Kälteanwendungen bei akuten Schmerz- und Reizzuständen; Wärmeanwendungen zur Steigerung der Durchblutung, Muskelentspannung und Anhebung der Schmerzschwelle im chronischen Stadium.

Kann man Toast im Backofen warm machen?

...zur Frage

BigMac aufwärmen?

Hallo,

wie wärmt man einen Bigmac am betsen auf?

ich habe es in der Microwlle/Backofen versucht,doch keines von beiden hat mir einen erfolgreichen genuss diese Fastfood Burgers bereitet.

Im Backofen wird es zu Trocken(auch in Alufolie),und in der Microwelle zerlaüft der Käse zu schnell.

...zur Frage

TK germknödel auch im backofen?

Hallo zusammen ich habe hier tiefgekühlte germknödel aus dem Supermarkt. Auf der Verpackung steht nur microwelle und irgendwas mit topf. Kann ich die auch im backofen erwärmen für eine gewisse Zeit?

...zur Frage

Woran liegt dass dass essen in der microwelle nich gleichmäßig warm wird?

Hey, wenn ich was in der microwelle warm mache ist es an der einen stelle kochend heiß und an ner anderen eiskalt... woran liegt dass und wie kann man dass verhindern?

LG Thyra15

...zur Frage

Kann ich Arthrovet Plus vom Hund auch selbst nehmen?

Mein Hund hat starke Hüftdisplasie und hatte früher starke Schmerzen. Mit viel Schwimmen und täglich einer Arthrovet haben wir das in den Griff gekriegt. Der Effekt von den Tabletten ist so krass, wenn wir sie eine Woche weglassen, braucht er sofort wieder Schmerztabletten. Mit braucht er quasi nie welche.

Nun hab ich selbst hyperlaxe Sprunggelenke. Ohne Bandagen kann ich im Prinzip gar nicht laufen, die Füße knicken einfach unter mir weg. Ich bekomme zwar immer wieder von Ärzten und Physios gesagt, ich solle sie mir "abgewöhnen", aber schon nach 30 Minuten ohne hab ich höllische Schmerzen. Es fühlt sich an, als würden Knochen aneinander reiben. Wenn ich längere Strecken mit Bandagen laufe (oder mal wieder nur von den Bandagen vom Umknicken abgehalten werde) habe ich die Schmerzen auch. Außerdem habe ich natürlich auch die Aussicht wegen der Fehlbelastung früher oder später schlimme Arthrose zu kriegen.

Ich frage mich deshalb, ob ich nicht auch die Arthrovet nehmen kann...? Meinem Hundi hilft das schließlich prima....

...zur Frage

Erfahrungen mit KernspinResonanzTherapie bei Arthrose?

Hallo!

Hat jemand Erfahrung mit dieser Behandlung? Für eine Behandlungsreihe muss man ca. 1.000,-  € zahlen, daher wüsste ich gern, ob sie tatsächlich was bringt.

Die MBST® - KernspinResonanzTherapie ist ein Verfahren, das den Stoffwechsel des Knorpels stimuliert, indem geschwächte, aber noch funktionsfähige Knorpelzellen durch hochspezifische elektromagnetische Felder zur Bildung von Knorpelgrundsubstanz angeregt werden können. 

Somit besteht die Möglichkeit einer wirkungsvollen Behandlungsalternative bei jeglichen Formen von Arthrose von Gelenken und Wirbelsäule.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?