Wie kann ich Kunstblut aus einem weißen Tshirt rauswaschen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet


Hallo lolokopfnussss,

Wir hoffen du hast mit deinem Shirt viele Süßigkeiten ergattern können. Du bist in den letzten Tagen nicht die einzige mit dem Wunsch, die Kunstblut- Flecken wieder zu entfernen.
Das geht einfacher als du jetzt denken magst:

Kunstblut lässt sich mit dem Fleckenteufel Natur & Kosmetik von Dr. Beckmann entfernen http://www.dr-beckmann.de/fleckentfernung/spezial-fleckenteufel/natur-kosmetik/. Der ist besonders stark gegen pigmenthaltige Flecken, denn Flecken von Kunstblut/Theaterblut brauchen in der Regel einen extrem starken Pigmentlöser der aber trotzdem noch das Textil schont. Die Fleckentfernung solltest du unbedingt vor dem Waschen durchführen.

Um dein Shirt nicht zu beschädigen, empfehlen wir dir vorab die und Beständigkeit an einer verdeckten Gewebestelle zu prüfen und die Pflegesymbole der Textilien unbedingt zu beachten.

Lege eine Untertasse mit einem weißen, saugfähigen Tuch (Haushaltpapiertuch) unter den Fleck und durchfeuchte dieses gut mit der Fleckenteufel- Flüssigkeit bis der Fleck „schwimmt“. Nach 10- 15 Minuten Einwirken, die Fleckstelle mit einem Tuch vollständig austupfen. Du kannst den Fleck auch unter fließendem Wasser ausspülen, wenn es ich bei deinem Shirt um ein waschbares Textil handelt.

Wenn du den gewünschten Effekt nicht bei der ersten Anwendung erzielen kannst, bitten wir dich, den Vorgang zu wiederholen und die Flüssigkeit ggf. länger einwirken zu lassen. Klingt zwar umständlich, aber ist leider der einzige Weg. Danach kannst du dein Shirt wie gewohnt waschen.

Good-to-know / Nach der Fleckentfernung
Generell empfehlen wir dir, Farb- und Schmutzfangtücher bei der Maschinenwäsche zu nutzen, um Verfärbungen vorzubeugen: http://www.dr-beckmann.de/waeschepflege/verfaerbungsschutz/farb-und-schmutzfaenger-mit-mikrofaser/. Gebe einfach ein Tuch in die Waschtrommel und erspare dir das teilweise lästige Vorsortieren der Wäsche. Das Tuch fängt die auslaufende Farbe auf und verhindert somit, dass die Farben auf deine hellen Textilien abfärben. In diesem Video siehst du den Effekt und die Anwendung noch einmal genau:

https://youtube.com/watch?v=GkGmB6PskwY

.

Wir hoffen, dass du die Halloween- Spuren erfolgreich von deinem Shirt entfernen kannst.

Viel Erfolg und herzliche Grüße,

Juliana vom Dr. Beckmann Experten-Team


Ehrlich gesagt, ich würde lieber ein billiges weißes T-Shirt kaufen und nach Halloween das Teil mit Kunstblut weghauen. Glaube kaum, das man das so einfach wieder raus kriegt.

Den Trick mit der Tinte hab ich auch schon gehört, aber selbst noch nie ausprobiert ^^. Aber du musst es ganz sicher getrennt waschen.

Echt??ok wie soll denn das dann gehen!?? Also wie soll man tinte draufmachen!?

0
@lolokopfnussss

So genau weiß ich es wie gesagt auch nicht, da ich nie sowas ausprobiert hab. Hab das selbst nur mal von na Bekannten gehört.

0

Was möchtest Du wissen?