Wie kann ich einer Subnetzmaske eine Ip-Adresse zuordnen und umgekehrt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine IP-Adresse entspricht einfach einem einzelnen Host. Die Subnetzmaske deines (Sub-)Netzwerkes definiert bloss, wieviele Hosts in deinem Subnetz möglich sind. Entsprechend weiss jedes Gerät (jeder Host), welche anderen IP-Adressen im lokalen Netzwerk sein müssen, also ohne Routing zu finden sind und welche IP-Adressen nicht im lokalen Netzwerk sind und Datenpakete dahin folglich an den entspr. Gateway/Router gesendet werden müssen (weil nur die Router wissen, wohin die Reise dann weiter gehen soll).

So gesehen steuerst du - aus Sicht Endgerät - also mit der Subnetzmaske nur, ob ein Datenpaket an den nächsten Router gesendet wird (von wo es weiter geht), oder nur ins lokale Netzwerk (wo es im schlimmsten Fall verfällt, wenn dort die Zieladresse nicht zu finden ist).

Ergänzend zu suessf und bmke2012: Aus einer IP-Adresse ergibt sich keine Subnetzmaske und aus einer Subnetzmaske ergibt sich keine IP-Adresse. Eine vollständige IP-Adressierung eines Interfaces besteht immer aus Adresse und Subnetzmaske. Fehlt das eine oder andere, ist die Information nicht vollständig. Ohne Subnetzmaske hast Du eine Adresse, aus der aber nicht ersichtlich ist, zu welchem Netz sie gehört. Das ist ungefähr so, als wenn Du eine Telefonnummer ohne Vorwahl hast.

Weder noch! Die Subnetzmaske legt im Netzwerk die Anzahl der verfügbaren IP-Adressen fest. Beispiel:

  • Das Netzwerk sei: 192.168.1.0
  • Subnetzmaske: 255.255.255.0 -> Verfügbarer Adressraum: 192.168.1.1 bis 192.168.2.254
  • Subnetzmaske: 255.255.0.0 -> Verfügbarer Adressraum: 192.168.1.1 bis 192.168.255.254

Zwei IP Adressen der Klasse A im selben Subnetz?

Ich habe die zwei (Klasse A) IP-Adressen 10.0.0.254/25 und 10.0.1.32/28

Nun möchte ich wissen, ob diese im gleichen Subnetz sind. Ich weiß, dass man dies mit Hilfe der Subnetzmaske nachprüfen kann. Ein IP Calculator im Internet hat mir gesagt, dass diese beiden IP-Adressen aus verschiedenen Subnetzen kommen.

Im Bild hier unten sieht man jedoch, dass die ersten 8 Bit einer Klasse A IP-Adresse bestimmen, ob sich die IP-Adressen im selben Netz befinden oder nicht.

Nun ja in diesem fall sind die ersten 8 Bits der beiden Oben genannten Adressen doch gleich, also müssten sie doch im selben Subnetz sein.

Was ist denn nun richtig?

...zur Frage

Was ist der zusammenhang zwischen IP-Adresse, Subnetzmaske und Netzwerkadresse ?

...zur Frage

Ermittlung Subnetzmaske und Gateway

Hallo liebe IT und Netzwerk bewanderte Community-Mitglieder

Folgende Aufgabe habe ich gestellt bekommen, bei welcher Lösung ich mir unsicher bin. (Die Aufgaben beziehen sich auf das Bild).

Aufgabe: Ergänzen Sie in dem Netzplan die fehlenden Angaben zur IP-Konfiguration bei den Hosts und Router-Schnittstellen in der Zentrale und im Verkaufsbüro. Der Router erhält dabei immer die letzte IP, der Server bzw der n-Client die vorletzte Adresse. Die Subnetzmaske ist in der ddn Schreibweise anzugeben.

Hier meine Lösung: Zentrale: Subnetzmaske: 255.255.255.129 IP Router: 192.168.1.62 IP Server: 192.168.1.61 Client 1: 192.168.1.x (x = Zahl zwischen 1 und 60) Gateway: 172.16.17.5

Verkaufsbüro: Subnetzmaske: 255.255.255.224 IP Router: 192.168.2.30 IP Client N: 192.168.2.29 IP Client 1: 192.168.2.x (x= Zahl zwischen 1 und 28) Gateway: 172.16.17.6

Sind diese Lösungen richtig. Unsicher bin ich mir vorallem beim Gatway, da ich hier noch nie eine Aufgabe mit VPN hatte. Im Normalfall wird ja die Routeradresse als Netzschnittstelle und somit als Gateway definiert. Nun müssen ja die Daten aber irgendwie in den VPN Tunnel kommen. Daher dachte ich daran, die VPN-GatewayAdresse an der jeweiligen Lokation zunehmen. Oder bleibt das Gateway die IP des Routers und intern werden Routinglisten angelegt?

...zur Frage

Subnetzmaske einer IP herausfinden?

Hey,

Ich habe von der Schule die Aufgabe bekommen, einige Daten über eine IP herauszufinden. (Netzadresse, Broadcast Adresse und eben Subnetzmaske)

Beispiel IP (von der Berufsschule):

10.170.12.1

Das ist alles was ich habe. (auch keine z.B. "/24" Angabe)

Wie kann ich hier jetzt die Subnetzmaske herausfinden? Im Prinzip kann es ja alles sein, oder liege ich da falsch?

Währe schön, wen mir jemand erklären könnte, wie man das macht.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?