Wie kann ich einen Notendurchschnitt von 1,5 schaffen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte mal in der Berufsschule knapp 1,45. Nun Ja. Ich kann das leider nicht schön reden. Das einzige was nützt ist halt mal lernen. Aber der Trick dabei ist, dass man nicht nur stur auswendig lernen darf, sondern versuchen muss zu verstehen. Wenn man kapiert hat, worum es geht, kann man manche Sachen logisch ableiten und muss sie nicht neu lernen. Weiters gibt es einige kleine Hilfen. Zum Beispiel eine Lernkartei bauen. Oder Lerngruppen bilden. Dann musst du aber Jeden Tag trotzdem 1 - 2 Stunden mit lernen verbringen. Mindestens.

Leider... gibt nix anderes als Lernen.

lg

Das mit dem Verstehen ins nicht das Problem. Mein Mathelehrer meint, das ich bei ihm einen 1er haben könnte, aber in den Schulaufgaben versaue ich immer alles, weil ich immer Leichtsinnsfehler mache.

0
@lukas26

Von versauen kann bei dir trotzdem keine Rede sein! Immerhin gehts um 2 und nicht um 6 ;) Wissen gibt sicherheit. Falls du wirklich so sehr aufgeregt sein solltest, dass du nicht mehr klar denken kannst, probier mal Baldriankapseln. Die beruhigen dich ein wenig. Obwohl es gibt kein beruhigenderes Gefühl als zu Wissen, dass man das komplette Stoffgebiet verstanden hat und anwenden kann.

0

Also du musst versuchen erstmal die dreier, die den schnitt versauen wegzubringen. Mit nur einem dreier oder so kannst du dann die anderen Fächer angreifen.

Es gibt sogenannte Konzentrationsübungen (einfach mal googlen) die helfen ruhiger zu bleiben. Kau wenn es erlaubt ist ein Kaugummi und löse alle Aufgaben ruhig und konzentriert;-) Viel Glück deine LadyTwo

Was möchtest Du wissen?