Wie kann ich das Höflicher formulieren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hoch geschätzte Frau Maler

Mal abgesehn davon das ich es recht unsinnig finde aufgrund einer Summe dieser größenordnung einen Aufstand zu proben, möchte ich sie darauf hinweisen das ich den zu diesem Zeitpunkt offenen Betrag per Blitzüberweisung beglichen habe und erwarte nun ,das sie den Vertrag auflösen.

Hoch geschätzte Grüße

ist das nicht genial ? ich finde es ausdrucksstärker und teils auch etwas provokanter aber ich denke dass diese formulierung tadellos ist

Slobbi 14.10.2010, 14:31

raffiniert geschrieben...aber ich denke nicht sinnvoll!

0
RaRo0 15.10.2010, 21:12
@Slobbi

das denkst du scheinbar als einziges aber danke

0

Sehr geehrte Frau Maler,

Ich würde Sie darum bitten den Vertrag aufzuheben und möchte kurz darauf hinweisen, dass ich bemüht war die Summe für den (um was es sich auch immer handelt) so schnell wie möglich zu Überweisen. Da es Ihnen aber nicht gereicht hat, trotz Blitzüberweisung, bitte ich Sie inständig auf meine oben genannte Bitte so schnell wie möglich einzugehen.

Mit freundlichen Grüßen ....

würde das mit dem übertrieben und Aufstand einfach weglassen, denn das sind beurteilungen. das mit der blitzüberweisung kannst du drin lassen und dann einfach , ich bitte Sie deb Vertrag schnellstmöglich oder zeitnah aufzuheben.

Sehr geehrte Frau Maler,

mit befremden habe ich den Stil Ihrer letzten Zahlungsaufforderung zur Kenntnis genommen. Gleichwohl habe ich den von Ihnen geforderten Betrag heute per Blitzüberweisung in Auftrag gegeben. Bitte bestätigen Sie mir, dass damit jegliche vertragliche Verbindung zwischen uns beendet ist.

Mit freundlichen Grüßen

würde nur das vielleicht noch verändern der Rest ist gut so wie er ist : und möchte Sie nun bitten den Vertrag aufzuheben.

Sehr geehrte Frau Maler,

zunaechst moechte ich mich fuer die verspaetete Zahlung und die ihnen hierdurch entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Wie Sie sicher schon festgestellt haben, habe ich die Forderung zwischenzeitlich ausgeglichen und bitte nun um Vertragsaufhebung.

Mit freundlichen Gruessen

Da wir nicht wissen, was es mit der beabsichtigten Vertragsaufhebung eigentlich auf sich hat, habe ich mich diesbezueglich einer sehr allgemeinen Formulierung bedient. Besser waere es moeglicherweise, diese Bitte ein wenig zu konkretisieren.

Sehr geehrte Frau Maler

(was du wie findest würde ich gar nicht erwähnen).

Den ausstehenden Betrag habe ich schnellstmöglich überwiesen und bitte Sie nun den Vertrag unverzüglich aufzuheben.

Sehr geehrte Frau Maler,

Ich habe am .. .. .. die Summe von .. .. € an sie per Blitzüberweisung gezahlt. Somit bitte ich sie, den Vertrag an .. .. zu beenden.

von übertreiben oder sowas würde ich nichts schreiben.

eisfee 14.10.2010, 14:12

das hier finde ich am besten bis jetzt

0
Slobbi 14.10.2010, 14:31

Sehr gute...ohne viel schnickschnack und beleidigung!

0

Sehr geehrte Frau Maler

Es handelt sich um einen kleinen Betrag, und von daher bitte ich sie um Nachsicht.

Die Summe wurde bereits per Blitzüberweisung gesendet, und deshalb bitte ich sie, mich mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zu entbinden.

Was möchtest Du wissen?