E-Mail Formulierung bei Fragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Floskel "ich wollte nur" ist überflüssig. Denn Du wolltest ja nicht nur nachfragen, Du tust es ja tatsächlich. Und zwar nicht in der Vergangenheit ("ich wollte"), sondern jetzt, in dem Augenblick, in dem Du das Mail schreibst. Statt "ich wollte" könnte man jetzt "ich möchte" schreiben - aber das ist auch überflüssig. Weil Du möchtest ja nicht nur nachfragen, Du tust es ja schon.

Also was tun? Was Anderes einfallen lassen. Zum Beispiel kurz und knapp:

"ich ersuche um Information, ob bla bla bla...."

Brauchs du etwas kannst du sagen "Ich benötige das und das bis dann und dann" wenn es aber nicht klar ist ob du etwas bekommst wirst du um die Frage nicht drummerum kommen.

Alternativ währe "Bitte schick mir das Formular xyz wenn möglich bis ... Vielen Dank Gruß ..." übrigens würde ich eine Mail IMMER mit Hallo xyz anfangen.

(Hallo Herr/Frau xyz oder Sehr geehrte/r Frau/Herr xyz wenn man nicht per du ist)

Was möchtest Du wissen?